Bild: American Cinema International/Oasis Entertainment
    Jack Hunter – Bild: American Cinema International/Oasis Entertainment

    Jack Hunter

    USA 2008 (Jack Hunter And The Lost Treasure Of Ugarit)
    Deutsche Erstausstrahlung: 05.06.2009 RTL II
    III: Jack Hunter und das Zepter des Lichts / I: Jack Hunter und die Jagd nach dem verlorenen Schatz / II: Jack Hunter und die Suche nach dem Grab des Pharao

    Jack Hunter ist alles andere als ein gewöhnlicher Archäologe. Für seinen Mentor Professor Frederick Shaffer stiehlt er eine antike Schreibtafel aus dem Museum eines privaten Sammlers in Frankreich. Der Professor ist sich sicher, dass in den Versen des uralten Gedichtes der Ugarit Hinweise auf einen sagenumwobenen Schatz verborgen sind. Der eine Teil des antiken Artefakts, die „Iris“, ist ein kostbares Zepter und soll in Syrien vergraben sein. Der zweite Teil, das „Auge“, soll sich in Ägypten befinden. Als der Professor umgebracht wird, schwört Jack Hunter, den Mörder zu finden und die Theorie des Professors zu beweisen. In Syrien trifft er die schöne, aber spröde Nadia Ramadan, die für das syrische archäologische Museum arbeitet und ihren Mitarbeiter Tariq. Beide begleiten Jack auf der Suche nach Dr. Ali Mohamed, die letzte Person, die Professor Shaffer angerufen hat. Auf ihrer Reise werden sie von der mysteriösen Bruderschaft der Hashashin und von Albert Littmann, einem Schatzsucher aus Deutschland und Rivalen von Jack angegriffen. Jack findet heraus, dass Littmann für den feigen Mord an Professor Shaffer verantwortlich ist, und dass er sich im Auftrag der russischen Mafia auf Schatzsuche begeben hat. Jack entschlüsselt das Rätsel und findet die Höhle in den Bergen, in der sich die „Iris“ befindet … (Text: RTL II)

    Jack Hunter auf DVD

    Cast & Crew

    Auch interessant …