Ich heirate (k)einen Millionär!

    Ich heirate (k)einen Millionär!

    F 1966 (Comment Ne Pas Épouser Un Milliardaire)
    Deutsche Erstausstrahlung: 20.01.1968 ZDF

    Die schöne junge Erbin Myriam wurde von ihrem Vater einem Millionär versprochen, den sie nicht liebt. Am Vorabend ihrer Hochzeit geht sie heimlich an Bord einer Yacht. Sie schließt sich als Mann verkleidet der Mannschaft von Leroy Dantec an. Leroy ist seit einer Affäre mit dem Filmstar Delia zum Frauenhasser geworden. Aber Myriam verliebt sich bald in ihn … (Text: Elke T.)

    Ich heirate (k)einen Millionär! – Community

    Angela Körner-Sertkaya (geb. 1960) am 01.09.2007: Ich war gerade acht Jahre alt, als die Serie ausgestrahlt wurde. Ich würde Sie gern noch einmal sehen. Ich wünsche mir, das viele Serien, Sendungen z. B. die Eröffnung der internationalen Funkausstellung von 1983 (Edith Piaf), die nur ein- oder zweimal ausgestrahlt wurden, wiederholt würden.
    Anonym am 08.11.2005: wir wollten alle ihn, den Millionär. Ausnahmslos. Mit unseren Barbiepuppen spielten wir jede Szene nach. Ich wäre sehr begeistert, diese Serie noch einmal zu sehen. Alle weiblichen Familienmitglieder saßen damals vor dem Fernseher.
    Elke T. am 30.10.2005: Alles direkt aus dem Leben gegriffen. Meine Freundin D. und ich guckten uns die Serie im Wohnzimmer ihrer Großeltern an - die ganze Familie samt Großeltern und Eltern und ihr wohnte auf 3 1/2 Zimmern zusammen, in '68 allerdings bezogen die Eltern mit ihr und dem kleinen Bruder eine eigene Wohnung und D. bekam ein eigenes Zimmer. Jachten waren in unserer Bekanntschaft eher selten.
    Ulrike Becker am 11.07.2004: Ich kann mich nur noch wenig an die Serie erinnern, weiss nur noch, dass die angehende Millionärsgattin keine körperlichen Makel (Pickel o.ä.) haben sollte und sich, weil von dem offensichtlich spleenigen Millionär nicht geheiratet werden wollte, deshalb welche aufgemalt hatte...oder so ähnlich... Ausserdem spielte die Handlung in der Gegend um Südfrankreich St.Tropez o.ä. auf irgendwelchen Yachten oder in teuren Hotels. Für mich als Kind war das damals alles sehr faszinierend...

    Cast & Crew

    Dies und das

    Aus dem Fernsehlexikon von Michael Reufsteck und Stefan Niggemeier (Stand 2005):

    14 tlg. frz. Comedyserie nach dem Roman von Luisa Maria de Linares, Regie: Lazare Iglesis (Comment ne pas épouser un milliardaire; 1966).

    Myriam Barlett (Marie France Boyer), Tochter eines New Yorker Konservenmillionärs, soll den Geldaristokraten Archibald Canfield (Jacques Sereys) heiraten. Die Hochzeit soll zum größten Fest des Jahres werden, doch Myriam hat keine Lust, brennt durch, schleicht sich als blinder Passagier auf einer Yacht ein, wird entdeckt und tarnt sich als Schiffsjunge. Dabei lernt sie den Wissenschaftler Jean (Jean-Claude Pascal) kennen, dem die Yacht gehört. Am Ende werden alle glücklich, sogar Papa, denn Myriams Schwester Aline (Yori Bertin) heiratet den frei gewordenen Archibald.

    Die halbstündigen Folgen liefen im Vorabendprogramm.

    Auch interessant …