Bild: ZDF (Screenshot)
    Holokaust – Bild: ZDF (Screenshot)

    Holokaust

    D 2000
    Deutsche Erstausstrahlung: 15.10.2000 Phoenix
    Alternativtitel: Hitlers Holokaust

    6-tlg. Dokumentarreihe von Guido Knopp, Maurice Philip Remy und Stefan Brauburger.

    Nach zahllosen Hitler-Serien befasste sich Knopp einmal mehr mit dem Dritten Reich. Mit der üblichen Methode von Zeitzeugen, die kurze Stichworte geben, und historischen Aufnahmen wird der Völkermord an den Juden in der Zeit vom Überfall Deutschlands auf die Sowjetunion 1941 bis zur Befreiung der Konzentrationslager durch die Alliierten 1945 dargestellt.

    Der Begriff „Holocaust“ stammt ursprünglich aus dem Griechischen, wurde aber vor allem im englischen Sprachraum benutzt und in Deutschland erst gebräuchlich, nachdem die ARD 1979 die Serie Holocaust gezeigt hatte. Entsprechend war die Schreibweise mit „c“ üblich. Die Eindeutschung des Namens und der Ersatz des „c“ durch ein „k“ im Reihentitel sollte nach Angaben des ZDF verdeutlichen, „dass wir Deutschen uns der eigenen Geschichte stellen“. Die Zeitung „Die Woche“ kommentierte: „Ganz nah mit dem K – sehr intim, ein gerader, bekennender Buchstabe, klar und deutsch wie Knopp und Kloßbrühe.“

    Die 45 Minuten langen Folgen liefen dienstags um 20.15 Uhr. (aus dem Fernsehlexikon von Michael Reufsteck und Stefan Niggemeier)

    Holokaust – Kauftipps

    Cast & Crew