Deutsche Erstausstrahlung: 24.12.2003 VOX

    „Hollywood Safari“ erzählt von den Abenteuern der Familie Johnson, die in den Bergen Kaliforniens lebt. Vater Troy arbeitet als Park-Ranger, Mutter Jayne ist Tierärztin. Mithilfe ihrer Söhne Josh und Peter sowie Greg Nickels trainieren sie auf ihrer großen Ranch exotische Tiere für Filmproduktionen. Heimliche Stars der Serie sind der Familienhund Muddy und der Affe Plato. (Text: Vox)

    Hollywood Safari – Kauftipps

    Cast & Crew

    Dies und das

    Aus dem Fernsehlexikon von Michael Reufsteck und Stefan Niggemeier (Stand 2005):

    22-tlg. US-Abenteuerserie (Hollywood Safari; 1998).

    Familie Johnson, bestehend aus Park-Ranger Troy (Sam J. Jones), Tierärztin Jayne (Caryn Richman), den Söhnen Josh (David Lago) und Peter (Tommy Devers) sowie Hund Muddy und Affe Plato, leben auf einer Ranch in Kalifornien und trainieren exotische Tiere für Filmproduktionen. Greg Nickels (Joe Michael Burke) hilft.

    Die Serie des US-Senders Animal Planet lag wohl schon eine Weile herum und wollte auch endlich weggesendet werden. Vox tat das innerhalb einer einzigen Woche, mit einigen Folgen am frühen Morgen und anderen mitten in der Nacht.