Deutsche Erstausstrahlung: 06.03.1975 ZDF

    Der Direktor des Hoftheaters (Theo Lingen) hatte es nicht leicht. Neben vielen anderen Ärgernissen saß ihm auch immer wieder der örtliche Sittlichkeitsverein unter Vorsitz von Apotheker Habermann (Kurt A. Jung) im Nacken.

    Amüsante Vorabendserie, die zu Beginn des vorigen Jahrhunderts spielte. Neben anderen wirkten regelmäßig Johanna von Koczian und Charlotte Schellenberg sowie andere Schauspieler des Hamburger Thalia Theaters mit. (Text: Wolfgang Binder)

    Hoftheater – Community

    Peter Schulte (geb. 1958) am 30.08.2010: Es war wirklich eine recht spaßige kurzweilige Serie . Vor allem Theo Lingen , brillierte , als aufgeregter alter Theaterdirektor , eine Rolle die sehr gut zu Ihm passte . Schon allein wegen Theo Lingen , würde ich diese Serie gern noch mal wiedersehen !
    Marita (geb. 1962) am 18.04.2006: Ich kann mich noch ein wenig an diese Serie erinnern. Sie spielte an einem Provinztheater zu Beginn des vorigen Jahrhunderts. Eine der Schauspielerinnen war die Mätresse des Herzogs, der eine eigene Loge im Theater hatte. Ich glaube die Serie begann damit, dass eine junge Schauspielerin am Theater anfing und in der letzten Folge ging diese Schauspielerin an ein großes Theater (nach Berlin oder andere Großstadt). Die Serie war mit viel Humor gewürzt.
    Angelika Bach (geb. 1962) am 25.05.2004: Habe damals als 13-jährige eigentlich solchen "Kitsch" nicht geguckt, aber mehr aus Langeweile - wir hatten ja nur 3 Programme - mal reingeschaut. Ich fand´s komischerweise schön. Leider habe ich keinen Zugang zum "Theaterkanal". Geht die WH nicht auch mal im ZDF z.B. am Samstag (wo z.Z. die "Wicherts" laufen ?

    Cast & Crew

    Dies und das

    Aus dem Fernsehlexikon von Michael Reufsteck und Stefan Niggemeier (Stand 2005):

    13-tlg. dt. Theaterserie von Curd Hanno Gutbrod und Gerd Anbermann, Regie: Herbert Ballmann.

    Ende des 19. Jh. führt Baron von Krombholz (Theo Lingen) als Direktor ein Theater am Hof des Herzogs (Wolfgang Arps). Zum Ensemble gehören Charlotte Peroni (Johanna von Koczian), Karolin Kruse (Ursela Monn), die mit Ewald Benning (Stefan Behrens) zusammen ist, und der jugendliche Liebhaber Angelo Eisner (Thomas Fritsch). Der Spielplan bringt immer wieder den örtlichen Sittlichkeitsverein unter dem Apotheker Habermann (Kurt A. Jung) gegen das Theater auf.

    Die halbstündigen Folgen liefen donnerstags um 18.20 Uhr.