Höllische Nachbarn

    Höllische Nachbarn

    D 1998–2000
    Deutsche Erstausstrahlung: 30.10.1998 RTL

    Höllische Nachbarn zeigt Streitigkeiten zwischen Nachbarn, die sich gegenseitig auf den Wecker gehen. Es werden sehr skurrile „Fälle“ gezeigt, wie z.B. die Kamera in der Dusche des Nachbarn oder ulkig aussehende „Giftzwerge“.

    Der Moderator, der manchmal auch mit den streitlustigen Nachbarn interagiert, ist Thomas Lang. (Text: N.N.)

    Höllische Nachbarn im Fernsehen

    So
    11.12.04:15–04:35RTL Nitro?Höllische Nachbarn
    04:15–04:35
    Mo
    12.12.05:05–05:15RTL Nitro?Höllische Nachbarn
    05:05–05:15
    Mi
    21.12.05:05–05:15RTL Nitro?Höllische Nachbarn
    05:05–05:15
    Do
    22.12.04:25–04:35RTL Nitro?Höllische Nachbarn
    04:25–04:35
    So
    25.12.02:25–03:00RTL Nitro?Höllische Nachbarn
    02:25–03:00
    Fr
    30.12.04:10–04:30RTL Nitro?Höllische Nachbarn
    04:10–04:30
    Sa
    31.12.03:15–03:50RTL Nitro?Höllische Nachbarn
    03:15–03:50
    Mi
    04.01.03:40–03:50RTL Nitro?Höllische Nachbarn
    03:40–03:50
    Do
    05.01.02:50–03:15RTL Nitro?Höllische Nachbarn
    02:50–03:15
    Fr
    06.01.02:15–02:25RTL Nitro?Höllische Nachbarn
    02:15–02:25
    So
    08.01.02:55–03:30RTL Nitro?Höllische Nachbarn
    02:55–03:30
    Do
    12.01.02:55–03:05RTL Nitro?Höllische Nachbarn
    02:55–03:05

    Höllische Nachbarn – Community

    Emil (geb. 1959) am 01.11.2009: Hallo Leute Ich habe ein grosse Problem mit meinem Nachbarn: er ist ein 75 jähriger Mann, der nichts unversucht lässt, mich oder die anderen Nachbarn zu quälen. Er verbrennt absichtlich tote Tier-Kadaver, so dass das gesamte Quartier nach faulem Fleisch stinkt. Als sich vor kurzem Jemand bei ihm beklagt hatte, nahm er ein Gewehr mit Bajonett hervor und drohte meinem Nachbarn, er würde in töten, sollte er noch einmal vor seinem Haus erscheinen. In seinem Garten schiesst der gestörte alte Mann mit einem Luftgewehr auf Eichhörnchen und Vögel, auf offener Strasse beschimpft er Schulkinder als "Parasiten". Dieser Kerl ist echt das schlimmste, was man als Nachbarn haben kann. Obwohl wir mehrere Male die Polizei geholt haben, konnten wir und die anderen Nachbarn ihn trotzdem nicht anzeigen, weil er die Spuren seiner Taten immer zu verwischen versucht (die toten Eichhörnchen verbrennt er ja immer und seine Aussage verleugnet er immer). Hat Jemand von euch einen Tipp, was ich tun könnte? Ich danke euch vielmals für eure Antworten
    Ivana (geb. 1989) am 05.05.2009: eine dvd wäre toll , aber die wirds wohl nicht geben. würde sich denke ich mal nicht lohnen. es kommt ja nun wiederholt bei rtl , werds mir aufnehmen :) und hoffe die filme kommen mal wieder , die muss ich dann aiuch aufnehmen. habs super gern geschaut-
    Nicole (geb. 1983) am 15.04.2009: Da haste wohl recht. Ich bin mit meinen Partner in eine Wohnung gezogen,im Nachbarhaus wohnten die Vermieter. Erst haben wir uns supi verstanden und nach ganzen Zehn tagen haben wir die erste unbegründete abmahnung erhalten. Ich hatte nach ca Zweieinhalb monaten einen ganzen akten ordner voll mit drohungen und Mobbing-Briefen, musste anti-depresiva nehmen um überhaubt noch Arbeiten zu können.Nach langen überlegungen wollten wir uns den Kampf stellen und haben beschlossen einfach die Tür zu zu machen und sie reden zu lassen. Ich bestellte meine nagel neue Küche und als sie kam( die Vermieter wussten wann liefertermin war) haben wir nach ganzen vier Monaten die Fristlose Kündigung bekommen da mein Freund sich zum Frustabbau den Boxsack aufgehangen hat und das die Statik des Hauses gefährden würde:)Wir haben die letzten beiden monatsmieten zurückgehalten bis es vor Gericht zur gegenrechnung kam und sich zeigte das sie eine Falsche summe gefordert haben.Wir zogen dort weg um in der neuen wohnung die Kripo auf`m Hals gehetzt zu bekommen mit Wohnungsdurchsuchung und allem drum und dran.zu der zeit war ich schwanger. dort war unsere nachbarin der meinung gewesen wir hätten sie beim Jugendamtangeschwärzt. was nicht der fall war.Verfahren eingestell. stellt sich die frage was dazu fürt das leute so arschig werden.
    Roland (geb. 1972) am 18.10.2008: Hallo Meister. Ihr seid da voll im Recht. Kinder sollen ja nicht passiv mitrauchen und so stark ist der Rauch ja nicht, der würde die nachbarn sicherlich nicht schädigen, ausserdem bezweifle ich, dass sie ihn überhaupt riechen würden. So etwas ist typischer Terror, wie er leider sehr oft vorkommt. Ich empfehle euch euch nicht von den Nachbarn einschüchtern zu lassen. Besteht auf eure Rechte! Alles Gute und viel Glück für die Zukunft
    Meister (geb. 1972) am 08.06.2008: Hallo Leute seit 1Jahr habe ich ärger mit meinen Nachbarn übermir.Es geht um rauchen auf dem Balkon, der blanke Horror für uns.Wenn unsere Nachbarn nur ein Feuerzeug höhren oder nur den rauch riechen öffnen sie Das Fenster und sprühen wie verrückt aus dem Fenster oder Balkon ein Duftspray ,egal was für Wetter ist Sonnenschein oder Sturm....Wir rauchen auf dem Balkon wegen unseren Kindern.Wir sind deswegen schon beim Anwalt und bald vor Gericht weil sie Mietminderung wollen.giebt es ähnliche Fälle in der Region BW ..... Gruß Meister

    Cast & Crew

    Dies und das

    Aus dem Fernsehlexikon von Michael Reufsteck und Stefan Niggemeier (Stand 2005):

    Halbstündige Realsatire über absurde Nachbarschaftsstreitigkeiten. Pro Folge wurden zwei Fälle nachgestellt; Thomas Lang moderierte.

    Im Dezember 1998 und im April 2000 strahlte RTL zwei Fernsehfilme unter gleichem Titel aus, die sich in fiktiven Geschichten mit dem Nachbarschaftsstreit zweier Familien befassten.

    Die Reihe lief freitags nach 21.00 Uhr.

    Auch interessant …