Heia Safari

    Heia Safari

    D 1966–1967
    Deutsche Erstausstrahlung: 05.10.1966 ARD

    Eigentlich 2-tlg. Dokumentation von Ralph Giordano über die „deutsche Kolonial-Idylle“.

    Die beiden Teile liefen an aufeinanderfolgenden Tagen. Fünf Monate später gab es dann aber ein Nachspiel: An einem späten Donnerstagabend wurde eine zweistündige öffentliche Diskussion („Heia Safari – Für und Wider“) über die Reihe ausgestrahlt, die sich kritisch mit der Kolonialzeit auseinander setzte, weil man glaubte, den Zuschauer nicht damit allein lassen zu können. Es diskutierten allerlei Historiker und natürlich Giordano. Zu guter Letzt sprach WDR-Intendant Klaus von Bismarck noch ein Schlusswort. (aus dem Fernsehlexikon von Michael Reufsteck und Stefan Niggemeier)

    Cast & Crew