Haus Vaterland

    Haus Vaterland

    Eine sehr deutsche Revue

    D 1983–1984
    3 Folgen
    Deutsche Erstausstrahlung: 12.12.1983 ARD

    „Eine sehr deutsche Revue“ von Peter Glaser, Horst Königstein, Walter Thielsch und Karsten Witte.

    Deutsche Altstars aus den 20er-, 30er- und 40er-Jahren treffen auf junge Künstler, die die Alten zitieren, imitieren oder auch parodieren. Hans Albers’ Schlager „Goodbye Johnny“ z. B. ist einmal in einem Original-Filmausschnitt zu sehen und einmal in einer Comic-Version der Hamburger Gruppe Palais Schaumburg. Entsprechend breit ist das Spektrum der Gäste, reicht von Anette Humpe bis Ilse Werner. Wenn sie nicht miteinander singen, plaudern sie vor der Kulisse eines Luxusdampfers von vergangenen Tagen und heutiger Zeit.

    Drei gut einstündige Sendungen liefen montags nachmittags. (aus dem Fernsehlexikon von Michael Reufsteck und Stefan Niggemeier)

    Cast & Crew