Harte Fälle in zarten Händen

    Harte Fälle in zarten Händen

    GB 1983 (Jemima Shore Investigates)

    Jemima Shore (Patricia Hodge) gehört zur englischen Oberschicht, in

    deren Kreisen sie sich als Amateurdetektivin bewegt. Nebenbei

    präsentiert die Katzen- und Musikliebhaberin eine eigene TV-Reihe.

    Harte Fälle in zarten Händen auf DVD

    Harte Fälle in zarten Händen – Community

    Leon (geb. 1975) am 21.09.2013: Die Krimiserie fiel mir eben gerade ein. Sie lief 1985 oder 1986 im DDR Fernsehen. Wenn ich mich richtig erinnere war die Hauptfigur die Journalistin Jemima Shore, die als Moderatorin und Enthüllungsjournalistin einer bekannten Sendung arbeitete. Sie wurde immer wieder in Kriminalfälle verwickelt, die mit ihrer Arbeit oder in ihrer näheren Umgebung passierten. Die Serie wurde vom DDR Fernsehen synchronisert und ich glaube, die Synchronstimme von Jemima Shore war Helga Sasse. Ich fand die Krimiserie nicht schlecht. Aber ich denke, heute würde sie etwas angestaubt wirken. Trotzdem sollte man sie wenigstens auf DVD veröffentlichen, angesichts des ganzen Mülls, der heutzutage im Fernsehen läuft.

    Cast & Crew

    Dies und das

    Aus dem Fernsehlexikon von Michael Reufsteck und Stefan Niggemeier (Stand 2005):

    7-tlg. brit. Krimiserie nach den Romanen von Antonia Fraser (Jemima Shore Investigates; 1983).

    Die adlige Fernsehmoderatorin Jemima Shore (Patricia Hodge) klärt Kriminalfälle in der englischen Oberschicht auf. Die Folgen dauerten 50 Minuten.