Hallo Mädels!

    Hallo Mädels!

    GB 1989– (Birds Of A Feather)
    Deutsche Erstausstrahlung: 15.01.1996 Kabel 1

    Die Geschichte dreht sich um zwei Londoner Schwestern in völlig unterschiedlichen Lebensverhältnissen. Sharon, mit dem liebenswerten Chris verheiratet, wohnt in einer Stadtwohnung in Edmonton. Tracey, verehelicht mit Darryl, der das große Geld im Baugeschäft macht, lebt in einer luxuriösen Villa mit Privatgrund in Chigwell. Sharon ist jünger, weltgewandter, zynisch und mti einem bissigen Humor ausgestattet. Tracey liebt das easy-going, ist aber immer auf der Suche nach Selbstverwirklichung. Als ihre Männer ins Gefängnis müssen, bricht für beide eine Welt zusammen. (Text: TV Serien 8/1996)

    Hallo Mädels! auf DVD

    Hallo Mädels! – News

    Cast & Crew

    Dies und das

    Aus dem Fernsehlexikon von Michael Reufsteck und Stefan Niggemeier (Stand 2005):

    72-tlg. brit. Sitcom von Laurence Marks und Maurice Gran (Birds Of A Feather; 1989–1998).

    Die Schwestern Sharon (Pauline Quirke) und Tracey (Linda Robson) haben sehr unterschiedliche Lebensstandards, warum auch immer, denn ihre Ehemänner verdienen ihr Geld auf die gleiche Weise und sogar gemeinsam. Auf welche Weise genau erfahren Sharon und Tracey erst, als die Männer wegen bewaffneten Raubüberfalls ins Gefängnis kommen. Die Mädels ziehen zusammen, freunden sich mit der sex- und luxussüchtigen Nachbarin Dorien (Lesley Joseph) an und versuchen, mit der Situation zurecht zu kommen.

    Kabel 1 zeigte die halbstündigen Folgen zunächst werktags mittags, gab den Versuch aber nach wenigen Wochen auf und versendete die Serie danach im Morgengrauen. In Großbritannien wurden später noch drei weitere Staffeln gedreht.