Halbzeit

    Halbzeit

    DDR 1978–1990

    „Intermezzo zwischen zwei Sport-Sonntagen“. Wöchentliches Sportmagazin mit Angela Köhler und Harri Schulz.

    Das „Kaleidoskop aus Information, Spannung und Unterhaltung“ brachte es auf etwa 1000 Folgen. Halbzeit war der Nachfolger von „Sportreporter“ und wurde nach der Wende durch Speed abgelöst. Lief mittwochs von 17.15 bis 18.45 Uhr. (aus dem Fernsehlexikon von Michael Reufsteck und Stefan Niggemeier)

    Cast & Crew