Deutsche Erstausstrahlung: 01.06.1972 ZDF

    90-minütige Personalityshow mit Michael Schanze.

    Die Show mischte Musik und Sketche, und an fast allem nahm Schanze teil. Er moderierte, sang und spielte mit prominenten Gästen lustige Szenen. Meist stand die jeweilige Sendung unter einem bestimmten Oberthema, mit dem alle Lieder und Comedyeinlagen zu tun hatten. Neben Schanze wirkten regelmäßig Ernst H. Hilbich und Christiane Rücker mit, die in parodistischen Werbespots zu sehen waren, sowie das ZDF-Ballett und eine Bigband. Am 23. November 1978 zeigte das ZDF einen Zusammenschnitt aus den zwölf Sendungen unter dem Titel Viele hatten Zeit für mich.

    Eigentlich war Roy Black als Gastgeber für diese neue Show vorgesehen, sagte jedoch kurzfristig ab. Der spontan eingebrachte Schanze konnte deshalb gleich in seiner ersten großen Fernsehsendung die ganze Bandbreite seines Talents zeigen und wurde auf Anhieb zum Star.

    Die Show lief zweimal jährlich samstags um 20.15 Uhr. (aus dem Fernsehlexikon von Michael Reufsteck und Stefan Niggemeier)

    Hätten Sie heut’ Zeit für mich? – Community

    egils31 am 25.01.2014: Dummheit! Man kann auch schlagersaenger und unterhalter sein ohne ein wechsel. Dazu - nicht alle lieder auch schlager geworden ist.
    Jasmin (geb. 1986) am 04.01.2004: Ja, ursprünglich sollte Roy Black die Sendung moderieren, er hat aber dankend abgelehnt und somit fiel die Wahl dann auf Michael Schanze und mal ehrlich wer hätte es besser machen können als der Michael!!
    Claus (geb. 1960) am 13.08.2003: Ursprünglich sollte Roy Black diese Show moderieren aber die Produzenten entschieden sich für Michael Schanze. Ihre Entscheidung war richtig, denn Michael war ein Glücksgriff. Souverän führte er durch die Sendungen und bot beste Unterhaltung. Für ihn war Hätten Sie heute Zeit für mich? der beste Wechsel vom Schlagersänger zum Unterhalter.

    Cast & Crew

    Auch interessant …