Guter Rat ist teuer

    Guter Rat ist teuer

    USA 1993–1994 (Good Advice)
    Deutsche Erstausstrahlung: 14.05.1995 RTL 2

    Gemeinsam unter dem Dach der „Vereinigten Praxenbetriebe“ arbeiten und streiten die Psychologin Susan de Ruzza, der Scheidungsanwalt Jack Herold und der Chiropraktiker Artie Cohen.

    Cast & Crew

    Dies und das

    Aus dem Fernsehlexikon von Michael Reufsteck und Stefan Niggemeier (Stand 2005):

    19 tlg. US Sitcom von Norma Safford Vela und Danny Jacobson (Good Advice; 1993–1994).

    Die Eheberaterin Susan DeRuzza (Shelley Long) und der Scheidungsanwalt Jack Harold (Treat Williams) teilen sich eine Kanzlei. Wie praktisch. Ach, und der Arzt Artie Cohen (George Wyner) praktiziert auch da. Seine Mutter Ronnie (Estelle Harris) ist die Rezeptionistin, Sean (Lightfield Lewis) der Bürobote. Die Gemeinschaftskanzlei zeigt Wirkung: Susan schickt schon nach kurzer Zeit ihren Mann Joey (Chris McDonald) in die Wüste und stellt Haushälterin Henriette Campbell (Henriette Mantel) an, die sich um Susans Sohn Michael (Ross Malinger) kümmert. Susans Schwester Paige Turner (Teri Garr) ersetzt Arties Mutter am Empfang.

    Die 25 minütigen Folgen liefen sonntagnachmittags.