12 Folgen
    Deutsche Erstausstrahlung: 02.07.1996 Das Erste

    Kuppel- und Gameshow als Mischung aus „Herzblatt“ und „Dingsda“: Kinder testeten bei Spielen neue Partner für ihre Alleinerziehenden Väter und Mütter. Dazu stellen sie drei potentiellen Kandidaten Aufgaben und Fragen. Die endgültige Wahl trifft das Elternteil aber selber, wobei er oder sie die Spiele nur akustisch mitverfolgen konnte. Als Preis geht die neue Familie gemeinsam Essen.

    Cast & Crew

    Dies und das

    Aus dem Fernsehlexikon von Michael Reufsteck und Stefan Niggemeier (Stand 2005):

    Wöchentliche Familienvariante des damals explodierenden Kuppelshow-Genres mit Werner Schmidbauer.

    Zwei Kinder von alleinerziehenden Müttern oder Vätern suchen für diese einen Partner und für sich nebenbei einen neuen Vater bzw. eine neue Mutter. Sie stellen drei Kandidaten Fragen oder Aufgaben – z. B. zu tanzen. Der Alleinerziehende, der auf Wolke 7 sitzt, kann nicht eingreifen und nur zuhören, aber nichts sehen, darf aber immerhin seinen Wunschpartner nennen. Entscheidend ist aber die vorher getroffene Wahl der Kinder. Die neue Familie geht gemeinsam essen – ob mit oder ohne Kinder, muss sie selbst entscheiden. Preise gibt es nicht, und die Familienmitglieder werden auch in der Woche darauf nicht getrennt voneinander befragt, sondern gar nicht.

    Zehn halbstündige Folgen liefen dienstags um 21.05 Uhr.