Go! Anpanman

    Go! Anpanman

    J 1988– (Soreike! Anpanman)
    Alternativtitel: Anpanman

    Eines Nachts fällt „ein Stern des Lebens“ in den Schornstein einer Bäckerei. Dieser Stern sorgt dafür, dass der Teig im Ofen zum Leben erwacht. Der Teig wird zu Anpanman, ein Superheld der aus „Anpan“ besteht (ein süßes Brötchen, das mit Marmelade gefüllt ist). Zusammen mit seinen Freunden kämpft Anpanman gegen seinen Rivalen Baikinman und hilft den Bedürftigen. (Text: AniSearch.de)

    Go! Anpanman – Kauftipps

    Go! Anpanman – Community

    [Nordpolarmeer] (geb. 1987) am 06.01.2007: Anpanman ist ein "Urgestein" der japanischen Kinderzeichentrickfilme. In Japan ist dieser "Brotkopf" genauso bekannt wie hier Die Sendung mit der Maus oder Donald Duck. Die Serie sollte unbedingt mal ausgestrahlt werden, da diese viel kreativer und liebevoller gemacht worden ist als der heutige Kram. Teletubbies und co. verseuchen die Medienlandschaft der Kinder. Mir hat die Sendung immer viel Freude gebracht und versetzt mich in einen nostalgischen Rausch (wie die gesamte Homepage;) ). Die gesamten neuen Cartoons und Animes glänzen nicht gerade durch Originalität oder Scharm, besonders die neuen Techniken, wie computergesteuerte Colorierung, ist bei unsachgemäßer Anwendung schrecklich anzusehen. Anpanman ist 'ne tolle Serie, dich von den verschiedenartigen Charakteren lebt, wie Baikinman (Bazillus), der Bösewicht. Bei richtiger Vermarktung könnte das echt ein Hit in Deutschland werden...

    Cast & Crew