Glashaus

    D 1972–1982
    Deutsche Erstausstrahlung: 08.10.1972 ARD
    Alternativtitel: TV intern

    Diskussionsrunde mit dem Fernsehkritiker Ludwig Metzger, in der das Fernsehen sich selbst thematisierte.

    Programmverantwortliche debattierten u. a. über Themen wie Wie politisch sind die politischen Magazine?, Vergreist das Fernsehen? und Öffentlichkeitsfeindliche Unternehmen oder unternehmerfeindliches Fernsehen?. In der ersten Folge erläuterte Erich Helmensdorfer seine Show Ente gut – alles gut, zwölf Zuschauer aus dem Studio diskutierten die Frage, ob es ein Altenprogramm geben solle, und man setzte sich mit Zuschauerpost auseinander. Natürlich hatte die Fernsehkritik im Fernsehen Grenzen: Am 5. Dezember 1976 wurde eine Folge zum Thema Strukturreform der ARD 1978 und Was Arbeiter vom Fernsehen erwarten abgesetzt. Am 25. Oktober 1977 wurde der Glashaus-Redakteur Ludwig Brundeir von WDR-Intendant Friedrich-Wilhelm von Sell fristlos entlassen. Es folgten heftige Proteste.

    Die 45-minütigen Sendungen der Reihe liefen in den ersten Jahren in unregelmäßigen Abständen sonntags um 14.00 Uhr, danach am späten Sonntagabend. (aus dem Fernsehlexikon von Michael Reufsteck und Stefan Niggemeier)

    Glashaus – Community

    unbekannt am 06.04.2006: Im Glashaus war einmal Thema, ob Marylin Monroe ermordet wurde. Weiß jemand evtl., wann diese Sendung ausgestrahlt wurde (Jahrgang und welcher Sender) und ob es hiervon noch Aufzeichnungen gibt, die evtl. bezogen werden können. Vielen Dank für die Information. Yvonne

    Cast & Crew