Bild: Dogakobo
    GJ-bu – Bild: Dogakobo

    GJ-bu

    J 2013 (Gujjobu)
    Alternativtitel: Good Job-bu

    Shinomiya Kyouya ist ein normaler Schüler, mit der Ausnahme, dass er in einem recht speziellen Club ist – dem GJ Club. In diesem Club erlebt er mit den restlichen weiblichen Mitgliedern verschiedene Dinge und wird mit den seltsamen und bunten Eigenschaften der Damen konfrontiert. Versuchskaninchen, Sündenbock, Packesel oder Spielzeug … der arme Kyouya wird von den vier restlichen Mitgliedern zu vielem missbraucht. (Text: AniSearch)