5 tlg. dt. Problemserie von Eberhard Pieper (Buch und Regie).

    Was im Titel nach einer harmlosen Episodenreihe mit amüsanten Alltagsgeschichten klingt, war in Wirklichkeit eine ambitionierte Serie, die sich mit den sozialen Problemen alkohol- oder drogensüchtiger junger Leute befasste. Jede erzählte die Geschichte eines anderen Jugendlichen und wie er mit seinen Problemen umgeht.

    Die Episoden waren 50 Minuten lang und liefen im regionalen Vorabendprogramm. (aus dem Fernsehlexikon von Michael Reufsteck und Stefan Niggemeier)