Geschichten aus der Steinzeit

    Geschichten aus der Steinzeit

    CSSR 1977 (Trilogie z praveku)
    Deutsche Erstausstrahlung: 06.07.1979 DDR1

    Das Hochwasser spült im Steinzeitalter einen kleinen Jungen zur Sippe der „Raben“. Dort will man das fremde Kind töten, doch eine vom Himmel gefallene Rabenfeder wendet das Schicksal und rettet dem Jungen das Leben. Er wird vom Stammesführer aufgenommen und wächst unter dem Namen „Rabenfeder“ heran. Er träumt davon, einmal ein großer Jäger zu werden.

    Jan Schmidt inszenierte 1977 die tschechische Urzeit-Triologie über die Abenteuer eines Jungen in der Steinzeit nach einem Roman von Eduard Storch. (Text: rbb)

    Geschichten aus der Steinzeit auf DVD

    Geschichten aus der Steinzeit – Community

    Hendrik (geb. 1972) am 01.12.2005: an diese serie zeigte sich sehr schön,wie echt und ehrlich die tschechen filme rüberbringen...
    Karsten (geb. 1970) am 28.12.2004: Als kleines Kind habe ich diese Serie geliebt, baute selbst Steinzeithütten im Garten meiner Eltern nach,staute die Au beim nachbarlichen Bauern auf usw.. Jahrelang suchte ich nach dieser Serie, doch erinnerte nur noch bruchstückhaft den Titel und meinte er hieße "Clan der Raben" o.s.ä. Endlich habe ich sie gefunden und dazu noch die Hinweise für eine Neuausstrahlung. Vielen Dank!
    Joachim (geb. 1970) am 24.03.2004: Unglaublich, kaum habe ich diese Seite im www entdeckt, schon finde ich meine "Kinder" lieblingsserie wieder.
    Peter (geb. 1969) am 30.07.2003: Toll gemacht! Ich erinnere mich, dass alles sehr überzeugend gemacht war und einen lebendigen Eindruck vom Leben damals erzeugte! Ich weiß noch von dem Mädchen namens "Eichhörnchen" und dass die Hauptdarsteller zum Clan der Raben gehörten. Ich glaube der Junge hieß Rabenfeder und aus dessen Sicht wurde das Leben und wirken in der Steinzeit beleuchtet! Auch erlebte man mit, wie durch ersten Handel das erste Metall in Form eines bronzezeitlichen Messers in die Hände der Raben gelangte!

    Cast & Crew

    Dies und das

    Aus dem Fernsehlexikon von Michael Reufsteck und Stefan Niggemeier (Stand 2005):

    3 tlg. tschechoslowak. Abenteuerfilm von Milan Pavlík nach dem Buch von Eduard Storch, Regie: Jan Schmidt (Na veliké rece; 1978).

    Bei der Steinzeitsippe der Raben wird vom Hochwasser ein kleiner Junge angespült. Weil gleichzeitig eine Rabenfeder vom Himmel fällt, halten die Raben ihn für ihren gottgegebenen Stammesführer und nennen ihn Rabenfeder (Bohumil Vávra). Der Junge wächst heran, und der Falke (Jirí Bartoska) wird sein bester Freund.

    Jede Folge dauerte 65 Minuten. Lief später auch in acht kürzeren Folgen.

    Auch interessant …