Geschichten aus der Schattenwelt

    Geschichten aus der Schattenwelt

    USA 1984–1988 (Tales From The Darkside)
    Deutsche Erstausstrahlung: 07.10.1989 PRO 7

    1989–1991 (Pro Sieben); 1996–1997 (Kabel 1). 90 tlg. US Horrorreihe („Tales From The Darkside“; 1984–1987). Halbstündige Horrorgeschichten, meist mit überraschendem, gelegentlich witzigem Schluss. 1990 erschien ein gleichnamiger Spielfilm, in dem ein kleiner Junge, der von einer Hausfrau entführt wurde, um gebraten und gegessen zu werden, ihr Episoden erzählt, um die Sache hinauszuzögern. (aus dem Fernsehlexikon von Michael Reufsteck und Stefan Niggemeier)

    Geschichten aus der Schattenwelt auf DVD

    Geschichten aus der Schattenwelt – Community

    M.Gehring (geb. 1972) am 16.01.2009: @Marko Hütten Bei dieser Serie gibt es keinen Affen im Vorspann. Man sieht ja nur etliche Natur-und Waldaufnahmen,bis der Vorspann dann durch ine Brücke durchgeht usw. Ein Affe ist bei der Serie"Erben des Fluchs" im Vorspann zu sehen:die Kamera schwenkt von links langsam in den Laden rein und dann während man nach rechts schwenkt sieht man einen Affen der mit dem Arm winkt. Es sah wie ein künstlicher Affe(wie in Geisterbahnen) aus der mechanisch bewegt wurde. Erben des Fluchs kam auf Kabel 1 vor Gesch.aus der Schattenwelt,da hast Du die beiden Serien wohl ver- wechselt. Erben des Fluchs ist auch um Klassen besser,da viel län- ger,regelmässigere Charaktere,die besser sind,und auch nochviel bessere Stories und gruseligere Atmosphäre und gruseligere Musik.(Prophecies war super) Es haben sogar Folgenvon Erben... TVOscars gewonnen ! Fand Geschichten aus der Schattenwelt immer relativ schwach,und oft sogar langweilig,irgendwie auch absurd. Habe Dir hiermit wohl sicher geholfen.
    Marko Hütten (geb. 1979) am 31.10.2006: Hallo habe mal eine frage!?kann es sein das im intro der serie ein affe vor kamm.?Bin mir nicht sicher ob das die serie ist!?Für eine info wer ich sehr dank....!bis dann schönen gruss
    Sven (geb. 1982) am 08.01.2005: echt eine klasse serie, hab ich immer gern gesehen damals auf kabel1. würd mich sehr über eine wiederholung freuen!
    Oliver (geb. 1974) am 25.11.2003: Diese Serie hab ich auch sehr gerne gesehen. Ähnlich wie Outer Limits, werden auch hier kurze Geschichten gezeigt, die mehr oder weniger gut enden. Besonders eine Folge hab ich noch gut in Erinnerung: Irland, an einem besonderen Feiertag. Ein Junge und seine Schwester sind allein zu Hause, da die Eltern dringend weg mussten. Vorher sagte die Großmutter den beiden, sie sollten jeder einen Stein mit seinem Namen ins Kaminfeuer legen. Wessen Stein dann später vor dem Kamin liegt, soll nach einer alten Legende von einem Monster geholt werden. Irgendwann schaut der Junge nach, sein Stein liegt nicht mehr im Feuer. Überall sind unheimliche Geräusche zu hören, der Junge hat Angst, dass das Monster ihn tötet. Doch irgendwie schafft er es, die Nacht unbeschadet zu überstehen. Morgens kommt die Großmutter, um nach den beiden zu sehen. Der Junge ist natürlich überglücklich. Doch es wäre nicht die Schattenwelt, wenn es gut ausgehen würde. In der Schlußeinstellung umarmt der Junge seine Großmutter, und man sieht ihre rot leuchtenden Augen...

    Geschichten aus der Schattenwelt – News

    Cast & Crew

    Auch interessant …