Deutsche Erstausstrahlung: 25.04.2001 VOX

    Seit sechs Jahren kämpft Dr. Paul Turner um sein Leben, nachdem er als Wissenschaftler der Army im Golfkrieg einem biologischen Kampfstoff der eigenen Truppen ausgesetzt war und an einer unheilbaren Form der Anämie erkrankt ist. Jetzt kehrt er als Spezialermittler des Medizinischen Forschungsinstituts für Infektionskrankheiten (USAMRIID) in den Dienst des Militärs zurück. Paul will den skrupellosen Forschern das Handwerk legen, die im Namen der Wissenschaft grausame Verbrechen begehen. Er will dafür sorgen, dass die Greueltaten der modernen Frankensteins nicht länger vertuscht werden.

    Und er will nicht sterben: Eine unbekannte Organisation hält ihn am Leben. Immer, wenn seine Krankheit wieder ausbricht, erhält er eine Droge, die seinen Zustand für eine befristete Zeit bessert. (Text: Vox)

    Cast & Crew

    Dies und das

    Aus dem Fernsehlexikon von Michael Reufsteck und Stefan Niggemeier (Stand 2005):

    13 tlg. US Mysteryserie von Howard Gordon (Strange World; 1999).

    Der Wissenschaftler Paul Turner (Tim Guinee) schwebt seit einem Unfall mit Chemikalien während des Golfkriegs ständig zwischen Leben und Tod. Immer wenn seine Beschwerden unerträglich werden, taucht eine mysteriöse Japanerin (Vivian Wu) auf und injiziert ihm eine geheimnisvolle Droge, die ihn weiter am Leben hält und die Schmerzen lindert. Mit seiner Freundin Dr. Sydney MacMillan (Kristin Lehman) darf Paul nicht darüber reden, weil die Japanerin sonst nicht mehr auftaucht. Für seine ehemalige Chefin Major Lynne Reese (Saundra Quarterman) arbeitet Paul jetzt wieder, ist Teil eines medizinischen Forschungsprogramms. Er hat keine Ahnung, warum alle Interesse daran haben, ihn am Leben zu erhalten.

    In den USA wurde die gefloppte Serie nach nur drei Folgen abgesetzt. Amerikaner erfuhren des Rätsels Lösung nicht. Vox sendete alle produzierten Folgen mittwochs um 22.15 Uhr gnadenlos weg, doch auch Deutsche erfuhren die Lösung nicht.

    Auch interessant …