Gefährliche Experimente

    Gefährliche Experimente

    USA 1959–1960 (The Man And The Challenge)
    Deutsche Erstausstrahlung: 31.01.1967 ARD

    Der Serienheld ist Dr. Glenn Barton (George Nader). Er verkörpert einen Wissenschaftler, der im Auftrag der Regierung arbeitet und Menschen in Extremsituationen hilft. Ungewönlich für eine Serie, ist die Tatsache, dass einzelne Folgen auf ein Happy-End verzichten.

    US-Serie von CBS. Lief vom 09.12.1959 bis zum 03.09.1960 mit 36 Episoden. (Text: Christos Tses)

    Gefährliche Experimente – Community

    Michael Stuhr (geb. 1950) am 27.01.2015: Wow! Aus irgendeinem Grund habe ich damals die Trucker-Folge nur halb sehen können, und habe mich jahrzehntelang gefuchst, dass ich die Auflösung nie erfahren habe. Ihr habt mich erlöst. Danke Micha
    Malatesta (geb. 1961) am 09.01.2015: An die Folge mit den Truckern kann ich mich auch noch gut erinnern. Und dann eine, bei welcher er in einem Tsunami unter der Welle durchtauchte. Als Kind sass ich vor der Glotze und versuchte, mir alle Details vollständig zu merken.
    Rainer F. (geb. 1954) am 05.04.2007: Ich kann mich an eine Folge mit dem herabstürzenden Fahrstuhl (sieh hieß: Der Fahrstuhl) erinnern. Der Fahrstuhl fällt annähernd ungebremst nach unten und George Nader als Dr.Barton steht da drinnen und versucht ihn zu bremsen. Da sagte meine Vater noch zu mir: ''Jetzt müsste er sich nur an der Kabinendecke festhalten und sich hochziehen, um den Aufprall zu überleben''. Im gleich Moment tat Nader alias Barton das auch und überlebte. Mein erster Gedanke danach: Mann, ist der aber schlau
    civs (geb. 1962) am 12.04.2006: Ich kann mich noch an eine Folge erinnern, in der ein Freak aus 30 m Höhe in eine Mülltonne voll Wasser springen wollte. Echt spannend.
    Manny (geb. 1959) am 08.02.2004: Also das war ganz schön spannend und unheimlich. Ich kann mich an eine Folge genau erinnern: es ging darum, daß an einer an sich harmlosen Kurve immer wieder Lastwagen schwer verunglückten. Das Team um George Nader fand dann heraus, daß die Ursache dafür ein paar Meilen vorher in einem Trucker-Café zu finden war. Dort hing über der Theke ein riesiges Ölgemälde mit einer bis zum Horizont schnurgeraden Straße. Dieses Bild hatten die Fahrer vor Augen, wenn sie sich völlig übermüdet wieder hinter's Lenkrad klemmten... ansonsten gab es noch Raketenschlitten, abstürzende Fahrstuhlkabinen und einiges mehr. Da die Folgen nicht länger als eine halbe Stunde waren, kam absolut keine Langeweile auf. Ärgerlich nur, daß die Sendung zur Abendbrot-Zeit lief und meine Eltern irgendwann keine Lust mehr hatten, mich mit offenem Mund und nicht ansprechbar am Tisch sitzen zu sehen... da wurde halt abgeschaltet.

    Cast & Crew

    Dies und das

    Aus dem Fernsehlexikon von Michael Reufsteck und Stefan Niggemeier (Stand 2005):

    21 tlg. US Abenteuerserie (Man And The Challenge; 1959–1960).

    Der Wissenschaftler Dr. Glenn Barton (George Nader) testet im Auftrag der Regierung die Belastbarkeit von Menschen in körperlichen und psychischen Extremsituationen. Schon im Vorfeld setzt sich Barton den Belastungen oft selbst aus, um eine persönliche Einschätzung zu bekommen. Gelegentlich geht bei den gefährlichen Experimenten auch etwas schief, und Barton rettet die Situation und den Menschen.

    Die halbstündigen Folgen liefen im regionalen Vorabendprogramm.

    Auch interessant …