Geächtet

    Geächtet

    USA 1965–1966 (Branded)
    Deutsche Erstausstrahlung: 30.09.1968 ARD

    Amerika, 1880: Eigentlich war die kleine Truppe um General James Reed in friedlicher Absicht zu den Apachen unterwegs, als sie von einer Überzahl abtrünniger Indianer überfallen werden. Kurz zuvor hatte Offizier Jason McCord (Chuck Connors) bemerkt, dass der alte Offizier nicht mehr wußte, was er tat. McCord hatte das Kommando übernommen – aber der Überfall kam zu früh. Alle Soldaten wurden getötet, nur McCord fiel in ein zehntägiges Koma und wurde fälschlich für tot gehalten. Zurück im Fort hielt man ihn als einzigen Überlebenden für einen Deserteur und entließ ihn unehrenhaft.

    Von nun an zog er als Landvermesser durch Amerika, und geriet immer wieder in Abenteuer, in denen er zeigte, dass er kein Feigling war – und traf einmal sogar den Präsidenten …

    Geächtet auf DVD

    Geächtet – Community

    Stefan (geb. 1963) am 17.12.2013: Wiederholt wurde die Serie vom April bis Juni 1970 in der ARD. Zuvor lief sie nur in einigen Regionalprogrammen. Die erste Staffel wurde komplett in schwarzweiß gedreht, wurde aber in Deutschland (sowohl West als auch Ost) nie synchronisiert und ausgestrahlt - mit Ausnahme von 3 Folgen, die ausnahmsweise in Farbe gedreht wurden. Diese 3 Folgen wurden zu einer einzigen zusammengeschnitten und unter dem Titel "Gehaßt - gefürchtet - geächtet" (oder so ähnlich!) in den 90-ern auf "PRO 7" gesendet. Die 2te Staffel wiederum wurde in Farbe gedreht - allerdings nur 13 Folgen wurden in Deutschland West synchronisiert und ausgestrahlt in einigen Regionalprogrammen. Die restlichen Folgen (wie die erste Schwarzweiß-Staffel) wurden hier nie synchronisiert und ausgestrahlt). Die deutschen DVD's enthalten von den ursprünglich 13 Folgen (Staffel 2) nur 11 Folgen, da die anderen 2 Episoden verschollen sind...
    Andreas (geb. 1963) am 29.10.2013: Bitte helft mir......! Ich kenne "Geächtet" aus meiner Kindheit. Mir hat sich das Intro so eingeprägt, so dass ich es heute nach mehr als 40 Jahren noch mitsingen kanm. Nun mein Problem : Wurden diesen diese Folgen noch einmal später wiederholt? Weil wir uns nicht vorstellen können, dass ich mit 4-6 Jahren noch alles aus der Serie nachvollziehen kann. PS kommen aus dem Osten, daher ist eine Serienwiederholung auf den paar Sendern kaum vorstellbar. Bitte helft mir.... Danke
    Dietmar Ebert. (geb. 1960) am 30.09.2013: was für eine erinnerung. Ich höre heute noch die musik .durch das weite land zieht ein mann allein mit dem brandmal auf der stirn. Dachte nicht mehr dran bis heute. Nach 45 jahren ist es aufeinmal da.
    Stefan (geb. 1963) am 01.08.2013: Ist mir jetzt voll peinlich - aber ich muß mich korrigieren...! Ich war fürchterlich im Irrtum gewesen - denn Folge 1-7 (die in schwarzweiß) sowie 11-16 (auch in schwarzweiß) von Staffel 1 wurde hier n i e ausgestrahlt. Von Staffel 1 waren merkwürdigerweise die Folgen 8-10 ('The Mission' 1-3) in Farbe gedreht (lief früher mal auf "PRO 7". Hatte ich leider versäumt. Heute werden ältere Formate auf diesem Jugendsender nicht mehr gesendet). Aus diesen drei Folgen wurde dann der Spielflim "Geächtert, gehasst, gefürchtet" zusammengeschnipselt. Wusste auch gar nicht, daß in unserem Lande nur ein Viertel der Folgen gezeigt wurden. Wäre gut, wenn man den Rest auch noch synchronisieren könnte... P.S.: Vielleicht hatte ich beim Betrachten von Folge 1 nur 'n Sehfehler gehabt. Meine Augen haben mir vorgegaukelt, daß die Folgen nachcoloriert wurden. Kann aber auch an der Videobearbeitung liegen...
    Stefan (geb. 1963) am 31.07.2013: Die beiden DVD's der Serie hab ich mir jetzt ausgeliehen. Hab von dfer ersten Episode vorab schon mal ein paar Szenen gesehen - und muß mal da hinterfragen, warum man die Folgen 1-7 nicht in schwarzweiß gelassen hat! Man kann schon an den Gesichtern und evtl. an den Klamotten erkennen, daß da nachcoloriert wurde. Sieht irgendwie etwas künstlich aus, wie ich finde. Diese Folgen werde ich dann auch in schwarzweiß gucken... Das gleiche Ärgernis ist auch bei dem Film "Ist das Leben nicht schön?" mit James Stewart (1946). Am Heiligabend seit 2 Jahren wird dieser Film auf "Sky Nostalgie" in einer Fassung ausgestrahlt, die 1989 auch nachcoloriert wurde (hab aber zum Glück im ZDF den Film in schwarzweiß aufgenommen). Man kann sicherlich über nachcolorierte Filme streiten oder auch nicht - bei den schwarzweiß-gedrehten Filmen ist da noch ein Hauch Nostalgie vorhanden. Aber Geschmäcker sind halt eben verschieden. Der eine mags so, der andere so... P.S.: Bedauerlich finde ich auch, daß 2 Folgen verschollen sind

    Cast & Crew

    Dies und das

    Die erste Staffel war in schwarz-weiß gedreht, die zweite Staffel in Farbe. Nur die Folgen 1.8 bis 1.10 (‚The Mission‘ 1–3) wurden in Farbe gedreht und mit zusätzlichem Bildmaterial als Film ‚Geächtet, gehasst, gefürchtet‘ (‚Broken Sabre‘) veröffentlicht.

    Von den 48 Episoden wurden 13 im Vorabendprogramm des Ersten Programms gezeigt. Nur noch von elf Folgen existiert der deutsche Ton. Die Originalbänder sind verschollen, so dass auch in der amerikanischen Fassung nur noch gekürzte Fassungen vorliegen.

    Aus dem Fernsehlexikon von Michael Reufsteck und Stefan Niggemeier (Stand 2005):

    13 tlg. US Abenteuerserie (Branded; 1965–1966).

    Amerika in den 1880er Jahren: Weil Jason McCord (Chuck Connors) als Einziger die Schlacht am Bitter Creek überlebt hat, wird er wegen Feigheit geächtet und verliert seine Bürgerrechte. Fortan zieht er durchs Land in der Hoffnung, seine Unschuld (und seinen Mut) beweisen zu können.

    Schon im Vorspann sah man Connors allein mit einem Gewehr durch die Wüste wandern und hörte dazu den Titelsong: Geächtet ist er für alle Zeit. Wie lebt ein Mann, geächtet in der Einsamkeit?

    Die halbstündigen Folgen liefen im regionalen Vorabendprogramm.

    Auch interessant …