Bild: NDR/Sven-Oliver Durke
    Ganz schön dreist – Bild: NDR/Sven-Oliver Durke

    Ganz schön dreist

    D 2012–2013
    Deutsche Erstausstrahlung: 18.10.2012 NDR

    Comedyshow mit Yared Dibaba, Tobias Schlegl und Nils Holst. Dabei nehmen sie mit versteckter Kamera die Norddeutschen aufs Korn, mit viel Humor und einem Augenzwinkern.

    Cast & Crew

    Dies und das

    Ein Türsteher vor einem Supermarkt lässt nur noch Stammkunden rein. Wie reagieren die anderen Kunden? Wird neuerdings beim TÜV auch die Autofarbe geprüft? Warum lassen sich Menschen auf Wochenmärkten genau einen Meter lange Holzlatten andrehen? Und ist eine Taxifahrt wirklich billiger, wenn der Fahrer zwischendurch Werbung für den Baumarkt an der Ecke macht? Mit viel Humor und einem Augenzwinkern werden bei „Ganz schön dreist“ Menschen in Norddeutschland aufs Korn genommen. Yared Dibaba führt als falscher, indischer Taxifahrer seine Fahrgäste an der Nase herum oder treibt als afrikanischer Tourist mit vermeintlich schlechten Deutschkenntnissen Passanten in den Wahnsinn. Tobias Schlegl ist wieder unterwegs im NDR Sendegebiet und kitzelt mit seinen frechen Aktionen Witz und Wahrheit aus den Menschen. Nils Holst versucht er auf Wochenmärkten, „stinknormale“ Alltagsgegenstände als innovative Produkte an den Mann und an die Frau zu bringen. Ob mit versteckter Kamera oder ganz offen: Die Aktionen von Dibaba, Holst und Schlegl sind „ganz schön dreist“ aber auch ganz schön lustig! (Text: NDR)