From G’s to Gents

    From G’s to Gents

    USA 2008–2009 (Charm School: From Gs To Gents)
    Deutsche Erstausstrahlung: 08.08.2008 MTV
    Alternativtitel: From G's to Gents 2

    14 Atzen erhalten [ … ] strengen Benimmunterricht: Fonzworth Bentley, Diddys ehemaliger Butler, will sie zu Stil, Anmut und Etikette führen.

    Mit diesen Jungs hat es Fonzworth allerdings nicht gerade einfach: Die Abkürzung „G“ steht zwar im englischen für Gangsta, muss aber nicht zwangsläufig nur auf Kriminelle zutreffen. Vielmehr werden so meist verschrobene Charaktere bezeichnet. Ruppige Typen ohne jegliche Manieren, die schon zahlreiche Kämpfe, Sexpartnerinnen und Goldkettchen für sich gewinnen konnten. Viele dieser Gs träumen davon, den Weg zu Geld und Ruhm in der echten Geschäftswelt verwirklichen zu können. Aber wenn „Bitte“ und „Danke“ nicht zum Wortschatz gehören, man bei seinem Gegenüber ständig fehlenden Respekt vermutet, den es lautstark einzufordern gilt und der Zahnstocher nur selten aus dem Mund genommen wird, scheitert es schnell an der Umsetzung. Street Credibility ist eben nicht immer förderlich, wie die MTV Zuschauer bei Dave Chapelle schon lernen mussten: „Wenn keeping it real goes wrong“.

    In der Show, die von keinem geringerem als Jamie Foxx produziert wird, erhalten die Gs Unterricht in den Bereichen Eleganz und Etikette, als auch in Geschäftstaktiken. Ihr Lehrer ist Fonzworth Bentley, der ist jahrelang Personal Assistant von Diddy aka Sean Combs gewesen ist. Er spielte in Diddys Musikvideos mit, unterstütze ihn in seinem Geschäftsleben und die Fotos, auf denen er seinem Boss den Sonnenschirm hält, gingen um die Welt. Keine Frage: die Glamour- und Businesswelt ist sein Zuhause, der Mann weiß wie es läuft. Frei nach dem Motto „Wer nicht hören will, muss fühlen“ wird in der Show jede Woche der lernresistenteste Kandidat eliminiert. Dem Gewinner winken dafür satte 100.000 Dollar in bar. (Text: MTV)

    Cast & Crew