Fort Boyard

    Fort Boyard

    D 1990–1991
    8 Folgen
    Deutsche Erstausstrahlung: 20.12.1990 Sat.1

    Ein Team mit 6 Kandidaten macht sich mit Team-Coach Rita Werner auf den Weg nach „Fort Boyard“, einer steinernen Festung im Atlantik, zur sagenumwobenenen Schatzsuche. Dort werden sie erwartet vom „Schlossherrn“, Reiner Schöne. Bevor jedoch Eintritt in die Schatzkammer gewährt wird, gilt es die 18 Schlüssel, die zur Öffnung vonnöten sind, in Spielen und Rätseln zu gewinnen. Dafür gibt es sogenannte „Zellen“, in denen mal der Körper oder auch der Geist gefordert sind. Sollte ein Schlüssel einmal nicht gewonnen worden sein, gibt es u. U. noch die Rätsel im Turm, die der „Wächter der Schlüssel“ stellt. Nach Ablauf der Gesamtspielzeit konnte die Schatzkammer erstürmt werden (es wurden jedoch nie die 18 Schlüssel erspielt, so dass es immer einen „Notweg“ in die Schatzkammer gab) und das Gold genommen werden. Insgesamt wartete Gold im Wert von DM 50.000 auf die Kandidaten. Doch die Zeit lief gegen Sie, denn nach 2:30 Minuten schloss sich die Schatzkammer wieder und die Tiger wurden wieder reingelassen … 

    Zum Abschluss gab es eine gebührende Verabschiedung. (Text: TJ)

    Fort Boyard – Kauftipps

    Fort Boyard – Community

    Hase12 am 08.06.2016 11:51: Wird Fort Boyard wiederholt und wenn ja wann
    Sebastian (geb. 1990) am 15.11.2010: Fort Boyard ist einfach Kult! Egal ob im Franz.-TV oder in Dtld... Einfach eine klasse Show
    Michael (geb. 1978) am 13.03.2008: PFLICHT PFLICHT PFLICHT !!!!!! FORT BOYARD :-))) Woah was habe ich das früher verschlungen und es GEHASST!!!! das es schon vorbei war.Sat1 denkt daran heute eh nicht mehr.Nur noch Salesch und so Zeugs im Kopf.Also eine DVD davon mit ALLEN Folgen wär WAHNSINN!! PFLICHTKAUF!! Alles was danach kam,ne also von mir bis hier.
    Thomas (geb. 1987) am 10.06.2007: KRASS!Auf der Fanseite sehe ich grad, dass mein alter Sportlehrer da mitgemacht hat!!!Hammer
    tara (geb. 1974) am 25.03.2007: Ich liebe Fort Boyard und am liebsten im französischen Orginal, verstehe zwar nix aber die Show kapiert man ja auch so. Laut France2 Website gab es in Frankreich noch eine Season 2006, hoffe das sie auch 2007 noch weitermachen.Habe gerade wieder auf TV5 eine Wiederholung von 2005 gesehen. :-)))

    Cast & Crew

    Dies und das

    Aus dem Fernsehlexikon von Michael Reufsteck und Stefan Niggemeier (Stand 2005):

    Einstündige Abenteuer-Spielshow auf einer jahrhundertealten Festung auf einer Insel vor der französischen Atlantikküste.

    Die Kandidaten müssen verschiedene schwierige Aufgaben in den unheimlichen Gemäuern bewältigen, die Geschicklichkeit, Ausdauer und starke Nerven erfordern. So soll z. B. im Dunkeln in einem Raum voller Spinnen und Ratten ein bestimmter Gegenstand gefunden werden. Und dann ist da noch dieses alte Männlein, das verworrene Aufgaben stellt, die schon deshalb kaum lösbar sind, weil man sein Genuschel mit dem französischen Akzent nicht versteht. Im Schlussspiel können die Sieger die gewonnene Zeit dazu nutzen, Goldmünzen aus einem Schatz zu scheffeln. Nach Ablauf der Zeit geht langsam ein Tor zu, durch das die Kandidaten zuvor noch herauskommen müssen – denn sobald es zu ist, öffnet sich die Verbindung der Schatzkammer zu den Löwen, die die ganze Zeit schon höchst dekorativ um das Spielfeld herumschleichen.

    Reiner Schöne als strenger „Herr von Boyard“ und Rita Werner moderierten die Sat.1-Version, die donnerstags um 20.00 Uhr lief und es auf nur acht Folgen brachte. Zehn Jahre später startete Pro Sieben eine Neuauflage, in der Prominente die Kandidaten waren. Die neuen Folgen liefen sonntags um 18.00 Uhr und wurden von Alexander Mazza und Steven Gätjen moderiert. Die Rolle des hutzeligen Alten übernahm Sonya Kraus. Die Show trug jetzt den Untertitel „Stars auf Schatzsuche“. Zwei Jahre später im Sommer lief eine weitere Staffel mit gleicher Besetzung. Von der gleichen französischen Produktionsfirma, die Fort Boyard maßgeschneidert für Sender aus aller Welt herstellte, stammte auch die Wüstenvariante Desert Forges, die ebenfalls bei Pro Sieben lief.

    Auch interessant …