Footballers’ Wives

    Footballers’ Wives

    GB 2002–2006
    Deutsche Erstausstrahlung: 03.11.2008 TIMM
    Alternativtitel: Footballers' Wive$ / Footballers' Wives - Nachspielzeit

    Wenn Fußball-Profis plötzlich einen millionenschweren Vertrag in der Premier League bekommen, drehen die Ehefrauen manchmal am Rad. Zuvor unbekannte Vorstadt-Girls mutieren dann zu B-Klasse-celebrities, die Prada tragen und die Klatschspalten der Regenbogenpresse füllen. Doch sie spielen keineswegs nur die braven Anhängsel ihrer kickernden Göttergatten, sondern entpuppen sich als äußerst bösartige Intrigantinnen. Fairplay unerwünscht. (Text: TIMM TV)

    Footballers’ Wives auf DVD

    Footballers’ Wives – Community

    Leon (geb. 1975) am 19.10.2013: Diese Serie lief mal auf TIMM. Sie war erste Sahne, wenn man begreift, dass sich alles um Intrigen und den Privat-Dramen hinter den Kulissen eines Fußballvereins dreht. Im ersten Moment wirkte dies alles sehr künstlich. Doch ich blieb dran und fand sie nach einiger Zeit wirklich Klasse! Vor allem entwickelte sich die Story total unvorhersehbar. Kaum glaubte man eine Person und deren Schicksal richtig einzuschätzen, änderte sich dies im nächsten Moment. Von Fremdgehen bis Entführung war alles dabei. Wer Denver-Clan oder Desperate Housewives mochte, hätte auch an dieser Serie seine Freude gehabt. Schade, dass die Serie in Deutschland nur so eine Randerscheinung war. Kurz wurde sie von ProSieben gezeigt und nach einigen Folgen schon wieder abgesetzt. So sind nur wenige Episoden synchronisiert. Bei der Synchro hätte man übrigens mehr Talent zeigen sollen. Der komplette Rest lief bei TIMM mit Untertiteln. Das tat meinem Interesse und Neugier aber keinen Abbruch. Das Ende bekam ich leider nie zu sehen, weil der Sender TIMM Sendezeiten veränderte und letztendlich gar nicht mehr zu empfangen war. Kurze Zeit später zeigte RTL eine selbst gedrehte deutsche Version, die natürlich sang und klanglos unterging. Immer diese Nachäfferei. Selber Ideen haben und was auf die Beine stellen sind ja im deutschen Fernsehen nicht gefragt. Hier laufen die gleichen Spielshows seit fast 30 Jahren und gezeigt wird US-Massenware, die selbst in Amerika keiner sehen will. So entgeht uns eine wirklich gut gemachte britische Serie.
    anni (geb. 1988) am 03.01.2008: wann läuft denn diese serie auch in deutschland?

    Cast & Crew

    Auch interessant …