Florentiner 73

    Florentiner 73

    DDR 1972–1974
    Deutsche Erstausstrahlung: 06.02.1972 DFF1
    Alternativtitel: Neues aus der Florentiner 73

    „Sonniges Berliner Mutterherz vermietet tadellos möbeliertes Zimmer.“ Mit dieser Annonce will die verwitwete Frau Klucke, Urberlinerin mit viel Herz und noch mehr „Schnauze“, wieder Leben in die Bude kriegen. Die junge Brigitte, die sich auf die Anzeige gemeldet hat, sieht nicht nur bildhübsch aus, sondern wirkt auch noch so unerfahren, dass die Klucke glaubt, sie nach Herzenslust bemuttern zu können. Doch da täuscht sie sich gewaltig: Brigitte hat ihr Elternhaus verlassen, weil ihre Mutter nicht verstehen will, dass sie sich gegen eine Hochzeit mit dem Mann wehrt, von dem sie ein Kind erwartet. Die Begegnungen und Erfahrungen mit den Hausbewohnern in der „Florentiner 73“ und vor allem mit der diktatorisch-liebenswerten Mutter Klucke helfen Brigitte, ihr Leben und ihre neue Rolle als werdende Mutter in den Griff zu bekommen. (Text: einsfestival)

    Florentiner 73 auf DVD

    Florentiner 73 im Fernsehen

    = Diese Sendung aufnehmen mit Save.TV – Ihre TV-Cloud.
    Sa
    24.12.09:00–10:30rbb1Florentiner 73
    09:00–10:30
    Sa
    24.12.10:30–12:00rbb2Neues aus der Florentiner 73
    10:30–12:00

    Cast & Crew

    Auch interessant …