Bild: WDR
    Feuersteins Nacht – Bild: WDR

    Feuersteins Nacht

    D 1997–1998
    2 Folgen
    Deutsche Erstausstrahlung: 07.09.1997 Das Erste

    Zweimal, 1997 und 1998 moderierte Herbert Feuerstein aus einer Kölner Wohnung eine 12-stündige Live-Sendung, in der er mit seinen Zuschauern eine ganze Nacht verbringen wollte. Schon die erste Ausgabe ging „in die Fernsehgeschichte ein als größtes, teuerstes und verrücktestes TV-Experiment des WDR“ (herbertfeuerstein.de).

    Cast & Crew

    Dies und das

    Aus dem Fernsehlexikon von Michael Reufsteck und Stefan Niggemeier (Stand 2005):

    Zwölfstündige Live-Sendung von und mit Herbert Feuerstein und vielen Gästen.

    Die Show begann vor der 20.00-Uhr-“Tagesschau“ am Sonntag und endete am Montag um 8.00 Uhr. Sie wurde aus einer Kölner Dachgeschosswohnung gesendet. Feuerstein telefonierte per Bildtelefon, machte Live-Aktionen mit Passanten auf der Straße und schlief nachts ca. zwei Stunden vor laufender Kamera. Ein Jahr nach der ursprünglich einmaligen Sendung gab es eine weitere zwölfstündige Live-Sendung.