Fernseh-Urania

    Fernseh-Urania

    DDR 1966–1970
    Alternativtitel: Neue Fernseh-Urania

    Halbstündiges Wissenschaftsmagazin, das gemeinsam vom Fernsehen und der Akademie der Wissenschaften der Sowjetunion produziert wurde. Verstand sich als „gesellschaftswissenschaftlich- und weltanschaulich-propagandistische Magazinsendung“. Der Nachfolger trug den Titel Neue Fernseh-Urania. Lief bis Ende 1967 monatlich, nach einer längeren Pause ab Oktober 1969 unregelmäßig am Abend. (aus dem Fernsehlexikon von Michael Reufsteck und Stefan Niggemeier)