Ferien auf der Kräheninsel

    Ferien auf der Kräheninsel

    S 1964 (Vi på Saltkråkan)
    Deutsche Erstausstrahlung: 03.11.1966 ARD
    Titel der Spielfilmfassung: Ferien auf Saltkrokan

    13-tlg. schwed. Kinderserie von Astrid Lindgren („Vi pa Saltkrakan“; 1964–1968).

    Der alleinerziehende Melker Melkersson (Torsten Lilliecrona) verbringt mit seinen Kindern Malin (Louise Edlund), Johan (Björn Söderbeck), Niklas (Urban Sprand) und Pelle (Stephen Lindholm) die Sommerferien auf der Kräheninsel Saltkrokan. Nachdem sie aus der verwahrlosten Ferienhütte eine ganz ordentliche Unterkunft gezimmert haben, kehren sie jährlich im Sommer dorthin zurück. Dabei erlebt Pelle mit seinen Freundinnen Tjorven (Maria Johansson) und Stina (Kristina Jämtmark) und dem Bernhardiner Bootsmann viele Abenteuer.

    Dies war die einzige Erzählung von Astrid Lindgren, die direkt fürs Fernsehen geschrieben wurde. Torsten Lilliecrona verfluchte später seine Rolle als Familienvater: Wann immer er in den Folgejahren im Theater eine ernsthafte Rolle spielen wollte, habe das Publikum gegrölt: „Da kommt doch der Melker!“, erzählte er.

    Die ARD zeigte die 13 halbstündigen Schwarz-Weiß-Folgen in mehr oder weniger loser Folge. Vier Jahre später liefen im ZDF acht neue Folgen unter dem Titel Ferien auf Saltkrokan. Dieser Titel wurde auch für eine Kinofassung der ersten Serie benutzt. (aus dem Fernsehlexikon von Michael Reufsteck und Stefan Niggemeier)

    Fortsetzung als Ferien auf Saltkrokan
    gezeigt bei Hit-Woch

    Ferien auf der Kräheninsel auf DVD

    Ferien auf der Kräheninsel – Community

    Minusch (geb. 1956) am 11.08.2008: Hallo, bin ein großer "Ferien auf Saltkrokan" Fan, habe beim Durchstöbern verschiedener Seiten entdeckt, dass es 1977 wohl nochmal eine neue Staffel gegeben haben muss, zumindest im schwedischen Fernsehen! Mit den selben Darstellern. Weiss jemand etwas darüber und gibt es DVDs davon oder wurde es mal ausgestrahlt im deutschen TV??? Danke für jeden Hinweiss!!! Minusch
    Hartmut (geb. 1972) am 27.05.2008: Hallo Angie, ich bin der "Unbekannt"e vom 30.01.08 . :-) Ist es richtig, dass die 13 Folgen der Serie entweder als Speilfilm zusammengefasst wurden, oder wurde der zuerst gedrehte Film dann in 13 Teile "aufgeweitet" und Szenen dazugedreht ? Ich erinnere mich nur daran dass in dem Film den ich gesehen habe irgendwie fast alles das vorkommt, was ich im Inhaltsverzeichnis der einzelnen Folgen der Serie lese ?
    Angie (geb. 1962) am 29.03.2008: Hallo unbekannt, hallo Lena Es ist die letzte (13.) Folge der Kräheninsel. Tjorven hat das Haus bei Frau Sjöblom mit 1 Krone angezahlt,damit sie es nicht an Karlberg verkauft. Und Frau Sjöblom hat in den Handel eingeschlagen, weil Karlberg vorhatte, das Haus abzureissen und stattdessen einen Bungalow dorthin zu bauen. Die Familie Melkerson war ihr aber sympathischer, als dieser Direktor Karlberg mit seiner eingebildeten Tochter, weshalb die Melkersons den Zuschlag bekamen. Papa Melker hatte ja jetzt durch den Erhalt des Kulturpreises genug Geld für den Hauskauf zur Verfügung.
    Lena (geb. 1983) am 03.02.2008: Bin ziemlich sicher dass das auf der saltkrokanstaffel ist
    unbekannt (geb. 1972) am 30.01.2008: Hallo liebe Saltkrokan-Fans, ich bin auf der Suche nach einer bestimmten Folge, ich weiss aber nicht ob es eine aus der "Kräheninsel"-Staffel oder "Saltkrokan"-Staffel ist. Es ist jene Folge, wo am Ende Vater Melchert das Häuschen kauft, aber erst nachdem Melcherts kleine Tochter das Häushcne angezahlt hat und damit einem anderen Käufer weggeschnappt hat. Vater Melchert sagt dann noch sinngemäß in der Synchronisation, dass es wichtig sei Kindern eine glückliche und sorgenfreie Kindheit zu geben, besonders im Urlaub. Ist das die allererste Folge, also aus der "Kräheninsel"-Staffel ?

    Cast & Crew

    Auch interessant …