Fata Morgana

    Fata Morgana

    Die wüste Orientshow

    D 1998
    Deutsche Erstausstrahlung: 19.09.1998 RTL

    Spielshow mit Hugo Egon Balder, der in einer orientalischen Kulisse, zusammen mit einem „Flaschengeist“, Kandidaten vor verschiedene Gaga-Aufgaben stellte, die diese dann vor laufender Kamera zu absolvieren hatten. Nach nur einer einzigen Ausgabe wurde die als Sendereihe geplante Samstagabendshow schnell wieder unter den Wüstensand begraben.

    Cast & Crew

    Dies und das

    Aus dem Fernsehlexikon von Michael Reufsteck und Stefan Niggemeier (Stand 2005):

    Die wüste Orientshow. Samstagabend-Spielshow mit Hugo Egon Balder.

    In einem auf Wüste getrimmten Studio wird ein Geist aus der Flasche befreit, der danach kluge Kommentare aus dem Off abgibt und Studiokandidaten Wünsche erfüllt. Das sind so aufregende Sachen wie: einmal eine Tortenschlacht machen, einmal als Model auftreten, einmal am Times Square den Verkehr regeln. Dafür müssen die Kandidaten jeweils eine Aufgabe erfüllen und sich dabei möglichst zum Affen machen.

    Die meisten Kritiker und Zuschauer hatten nur den einen Wunsch, diese Sendung nicht mehr sehen müssen. Er wurde ihnen prompt erfüllt.