Faszination Universum

    Faszination Universum

    D 2003–
    Deutsche Erstausstrahlung: 23.11.2003 ZDF

    Passend zum Internationalen Jahr der Astronomie zeichnet der Zweiteiler „Faszination Universum“ wichtige Stationen der Erforschung unseres Sonnensystems und des Weltalls nach. Vor 400 Jahren blickte Galileo Galilei zum ersten Mal durch ein Teleskop in den Himmel. Zum ersten Mal sah er die Kraterlandschaft der Mondoberfläche, sah er Planeten, die sonst nur als Lichtpunkte am Himmel zu erkennen waren. Im selben Jahr veröffentlichte Johannes Kepler seine Berechnungen über die Planetenbahnen. Er wollte Beobachtungen in klare Formeln fassen und die Gesetzmäßigkeiten der Vorgänge am Himmel verstehen. Das Jahr 1609 markiert damit den Beginn der astrophysikalischen Forschung. Anlass für die UNESCO, das Jahr 2009 zum Internationalen Jahr der Astronomie zu erklären. (Text: ZDF)

    siehe auch Faszination Erde
    gezeigt bei Terra X

    DVD-Tipps von Faszination Universum-Fans

    Faszination Universum im Fernsehen

    = Diese Sendung aufnehmen mit Save.TV – Ihre TV-Cloud.
    Mo
    19.12.21:45–22:30ZDFinfo2210.01Im Bann des Lichts
    21:45–22:30
    Mo
    19.12.22:30–23:15ZDFinfo2310.02Das Geheimnis der Finsternis
    22:30–23:15
    Mo
    19.12.23:15–00:00ZDFinfo2411.01Asteroiden: Die letzte Chance
    23:15–00:00
    Di
    20.12.00:00–00:45ZDFinfo2511.02Aliens – Der erste Kontakt
    00:00–00:45

    Faszination Universum – Community

    hfrmobile am 27.12.2013: Die Episode "8x03 Die Macht des Universums" gibt es meines Erachtens nicht bzw. handelt es sich um einen Fehler in den EPG-Daten.
    Marco Roehm (geb. 1968) am 19.02.2006: Diese Serie war spannend, informativ und sachlich moderiert.

    Cast & Crew

    Dies und das

    Aus dem Fernsehlexikon von Michael Reufsteck und Stefan Niggemeier (Stand 2005):

    Seit 2003. Und dann wurde es ihm auf der Erde zu klein, und er zog ins Universum ein. Joachim Bublath hatte zuvor schon die Faszination Erde erklärt, jetzt ging es in bisher zwei Staffeln mit je drei Folgen um Geheimnisse des Weltalls. Auch darüber hatte Bublath bereits in den Reihen Chaos im Universum und Geheimnisse unseres Universums berichtet.

    Faszination Universum lief sonntags um 19.30 Uhr. Zu der Reihe veröffentlichte Bublath auch Bücher.

    Auch interessant …