Bild: Das Erste
    Farbe bekennen – Bild: Das Erste

    Farbe bekennen

    D 1990–
    Deutsche Erstausstrahlung: 12.11.1990 Das Erste

    Unregelmäßig ausgestrahlte Interviewreihe zu aktuellen Anlässen, z.B. der Bundespräsidenten- oder Bundeskanzlerwahl.

    Farbe bekennen – News

    Cast & Crew

    Dies und das

    Aus dem Fernsehlexikon von Michael Reufsteck und Stefan Niggemeier (Stand 2005):

    Seit 1990. Reihe mit aktuellen Interviews mit Spitzenpolitikern.

    Farbe bekennen war die ARD-Antwort auf das erfolgreiche ZDF-Konzept Was nun … ? Auch hier wurden, wenn die Nachrichtenlage es nahe legte, der Bundeskanzler, Oppositionsführer oder andere wichtige Politiker von zwei Fragern in die Zange genommen, die im Fall der ARD nicht nur Rechts und Links, sondern auch verschiedene ARD-Anstalten repräsentierten. Regelmäßige Teams bildeten die Chefredakteure Sigmund Gottlieb (rechts, BR) und Nikolaus Brender, später Marion von Haaren (links, WDR) sowie Volker Herres (links, NDR) und Wolfgang Kenntemich (rechts, MDR). Ab November 2004 bildeten Gabi Bauer und ARD-Chefredakteur Hartmann von der Tann das neue Interview-Team, das sich nicht mehr mit anderen abwechseln musste.

    Anders als es der Titel suggeriert, können die Politiker natürlich wie üblich farblos bleiben.