Fancy Lala

    Fancy Lala

    J 1998 (Mahô no stêji fanshî Rara)
    Alternativtitel: Mahou no Stage Fancy Lala

    „Vergangene Zeit verweilt nirgendwo, ist daher all die Zeit, die du bislang existiert hast, bedeutungslos? Eines Tages wird die Zeit kommen, wo du die Antwort darauf weißt … “

    Diese Worte hört die neunjährige Miho Shinohara während eines Traumes von einem mysteriösen Fremden. Dieser sehr reale Traum mit einem Steinzeitszenario und kämpfenden Sauriern lässt sie nach dem Aufwachen nicht los. Am selben Tag gelangt das verträumte und sehr schüchternde Mädchen durch eben diesen Fremden eher unfreiwillig in den Besitz von zwei niedlichen Dinosauriern. Die angeblichen Stofftiere entpuppen sich zuhause als putzmuntere und ziemlich verfressende Wesen aus dem Reich der Erinnerung der Zeit, die sich in unsere Welt verirrt haben. Als Gegenleistung für Kost und Logis schenken die Beiden Miho einen magischen Zeichenstift und eine magische Zeichenmappe. Alles, was die begabte Zeichnerin Miho mit diesen Hilfsmitteln entwirft, materialisiert sich solange bis der Zauber widerrufen wird. Zusätzlich kann der Stift Miho in die Heldin aus ihrem eigenen Manga, das 15-jährige Idol Fancy Lala, verwandeln.

    Gleich bei ihrem ersten Bummel als Lala läuft Miho der Chefin einer kleinen Künstleragentur über den Weg. Diese sucht verzweifelt nach einem Modelersatz für Fotoaufnahmen, und so wird Lala entdeckt. Das Mädchen erweist sich als Naturtalent. Mihos heimlicher Traum, ein Idol zu werden, scheint sich zu erfüllen, doch der Konkurrenzkampf auf dem Weg zur Spitze ist hart, und es wird immer schwieriger, die beiden Leben unter einen Hut zu bringen … (Text: FR)

    Fancy Lala – Community

    Alby-san (geb. 1979) am 16.05.2006: Dieser Anime ist einfach traumhaft schön und genauso liebevoll gezeichnet. Nicht nur die Story reißt mit, sondern auch die wunderschönen Lieder die Lala dann und wann singt. So gibt es nicht nur fröhliche Folgen sondern auch ein paar sehr nachdenklich machende. Persönlich finde ich die Verwandlungsszenen immer wieder toll ! Definitiv ein Anime, der eigentlich mal in Deutschland gezeigt werden sollte.

    Auch interessant …