Deutsche Erstausstrahlung: 12.10.1969 ZDF

    6-tlg. dt. Problemserie.

    Als der Oberamtmann Robert Mack (Wolfgang Preiss) wegen Unterschlagung ins Gefängnis muss und seine Stelle verliert, zerbricht die Familie, zu der seine Frau (Margot Trooger) und drei Kinder gehören. Am Ende jeder Folge kommentierte der damalige Bundesjustizminister und spätere Bundespräsident Gustav Heinemann die gezeigten Probleme und Auswirkungen des Strafvollzugs.

    Die halbstündigen Folgen liefen sonntags um 18.30 Uhr. (aus dem Fernsehlexikon von Michael Reufsteck und Stefan Niggemeier)

    Familie Mack verändert sich – Community

    Gregor am 28.11.2015 22:00: In den 90er Jahren hat er am Stadttheater Würzburg als Autor gearbeitet.
    Jochen (geb. 1972) am 29.01.2015: Ich weiss, Ihr Beitrag ist schon eine Weile her, aber vielleicht kann Ihnen der Regisseur des Films weiter helfen: www.peter-schubert-film.de Liebe Grüße aus Ulm Jochen
    Niels (geb. 1952) am 20.08.2011: Besonders cool und trotzdem nicht so recht zu den Filmepisoden passend war die Musik im Abspann (oder war es die Einleitung?): ISOLA NATALE von der Brian Auger Trinity, erschienen 1968.
    Beate geb. Elfering am 14.05.2009: Hallo zusammen, ich weiß ja nicht, wer das hier lesen wird, aber ich suche einen Großcousin von mir, der damals in der Serie mitgespielt hat. Ich glaube es war in der Folge Familie Mack zieht um und er heiß Joachim Biesewich (Biesewig). Zumindest haben wir/meine Mutter damals per Zurfall in der Sendung entdeckt, aber leider seit ungefähr 1069/1970 ist der Kontakt zu ihm abgebrochen. Mein Vater hat zu seiner Mutter, wieder verheiratet in Frankfurt noch mal kurzzeitig Kontakt gehabt, aber von Joachim keine Spur mehr seit damals. Würde mich echt freuen, wenn mir irgendjemand etwas zum Verbleib meines 'Großcousins' sagen könnte. Lieben Grüße aus Lünen Beate
    DrBlyss (geb. 1978) am 19.11.2005: Wolfgang Preiss spielte wohl die Hauptrolle- habe ein Foto von ihm in der Rolle.

    Cast & Crew

    Auch interessant …