Alternativtitel: ECW

    Extreme Championship Wrestling (ECW) war eine US-amerikanische Wrestling-Organisation von 1992 bis 2001, die wie die großen Organisationen WWF (der heutigen WWE) oder WCW Showkämpfe organisierte, die meist im Bezahlfernsehen ausgestrahlt werden. Der größte Unterschied liegt, wie der Name vermuten lässt, in einem brutaleren Stil des Showkampfes. Das Blut fließt, Stühle und andere Gegenstände werden eingesetzt, um den Gegner „niederzustrecken“.

    Top Stars Sabu, Rob Van Dam, Raven, The Sandman, Terry Funk … (Text: Raven)

    Extreme Championsship Wrestling auf DVD

    Extreme Championsship Wrestling – Community

    Raven am 24.04.2006: Extreme Championship Wrestling (ECW) Comeback! World Wrestling Entertainment hat sich nun dazu entschieden Extreme Championship Wrestling zurueckzubringen. WWE hat schon damit begonnen etliche Ex ECW Wrestler zu kontaktieren fuer das Projekt, und hat ihnen 3 Jahresvertraege angeboten. Unter anderem wurden The Sandman, Francine und Balls Mahoney kontaktiert. Als Start wird bereits der June fuer die neue ECW Promotion genannt, also kurz nachdem zweiten ONS PPV am 11 June. Es wurde jedoch noch keine Entscheidung darueber getroffen, wie genau das Projekt umgesetzt wird. Eine Moeglichkeit die genannt wurde, ist das die neue ECW Promotion die OVW ersetzt, eine andere Moeglichkeit ist das die Promotion nur Houseshows abhaelt. Als Headbooker der ECW Promotion werden Paul Heyman und Tommy Dreamer genannt.
    ECWFAN13 (geb. 1986) am 24.04.2006: Dave Scherer von PWInsider.com berichtet so eben auf seiner Website, dass die WWE noch dieses Jahr die Kult-Promotion "Extreme Championship Wrestling" als komplette Liga wiederbeleben und regelmäßig Shows veranstalten möchte. Ihm zufolge sind bereits erste Ex-ECW Worker kontaktiert worden, einige von ihnen erhielten bereits Vertragsunterlagen zugefaxt. Extreme Championship Wrestling hatte im Frühjahr 2001 aufgrund akuter Finanznöte Insolvenz anmelden müssen. Die ungebrochene Popularität der Hardcore-Liga und ihr legendärer Ruf verhalfen ihr im Juni letzten Jahres zu einem One Night Only Comeback, als die WWE mit einem Alumni-Kader den PPV "One Night Stand" unter dem ECW Banner veranstaltete. Aufgrund des Erfolgs des Events plante man schon länger für dieses Jahr eine Fortsetzung. Nun scheint es offenbar sogar zu einer kompletten Wiederauferstehung zu kommen. Scherer zufolge steht noch nicht fest, wann die Promotion ihre Shows veranstlaten wird bzw. ob sie sogar ein Roster oder gar die OVW als Farmliga der WWE ersetzen wird. Tommy Dreamer und Paul Heyman sollen aber auf alle Fälle für das Booking verantworlich sein. Die WWE besitzt seit dem Sommer 2001 sämtliche Copyright-Rechte an altem ECW-Material.
    ECW (geb. 1986) am 15.10.2005: Hi Hammer Nachricht DIe ECW WIll sich vielleicht wieder selbstständig machen!
    Francine am 23.06.2005: One Night Stand war der Börner....Echt Genial...
    Razor (geb. 1986) am 04.02.2005: Am 25 Februar und am 3 März um 22:15 TNA auf Eurosport

    Auch interessant …