Evas Töchter

    Evas Töchter

    F/D 1983 (Le Chef de famille)

    Vier unterschiedliche Frauen leben in einem großen Haus in der Nähe von Paris. Da gibt es natürlich immer wieder eine Menge Aufregungen. Der Journalist Antoine möchte eine der vier, die süße Katie, näher kennenlernen. Gelegenheit ergibt sich bei einer Geburtstagsfeier. Anfangs verläuft alles nach Plan … (Text: Hörzu 43/1985)

    Evas Töchter – Community

    Xango (geb. 1965) am 13.05.2004: Oh, Fanny Ardant! Unvergleichlich!

    Dies und das

    Aus dem Fernsehlexikon von Michael Reufsteck und Stefan Niggemeier (Stand 2005):

    6-tlg. dt.-frz. Comedyserie (Le chef de famille, 1983).

    Die vier Frauen Liane (Edwige Feuillère), Katie (Fanny Ardant), Tessa (Dominique Blanchar) und Isa (Micheline Dax) teilen sich ein großes Haus in der Nähe von Paris.

    Nach mehreren Dritten Programmen zeigte die ARD die knapp einstündigen Folgen erstmals 1985.