Euroshow

    Euroshow

    D/B/GB/NL/I/S 1971–1972
    Deutsche Erstausstrahlung: 01.05.1971 ARD
    Alternativtitel: Euroshow '71 / Euroshow '72

    Zahlreiche europäische Künstler präsentieren Sketche, Hits und Evergreens. So ließen die Briten Monty Python auf Europa los, während Deutschland mit Horst Jankowski und seinem Orchester konterte.

    Die internationale Show aus 6 Ländern war eine Koproduktion des Südwestfunks mit dem Belgischen, dem Britischen, dem Niederländischen, dem Italienischen und dem Schwedischem Fernsehen.

    Dies und das

    Aus dem Fernsehlexikon von Michael Reufsteck und Stefan Niggemeier (Stand 2005):

    Internationale Show aus 5 Ländern.

    Gemeinschaftsproduktion des Südwestfunks mit dem belgischen, britischen, holländischen, italienischen und schwedischen Fernsehen. Musik, Humor und Tanz nach der Tagesschau mit Beiträgen aus allen beteiligten Ländern. Die Briten schickten u. a. Monty Python in die Show, die Deutschen Horst Jankowski mit seinem Chor. Zum Sendetitel gehörte noch die auf zwei Stellen gekürzte jeweilige Jahreszahl, doch nach zwei Sendungen, beide am 1. Mai, kehrte die jährliche Veranstaltung nicht zurück.