Eurogang

    Eurogang

    D 1974–1975
    Deutsche Erstausstrahlung: 24.09.1975 ARD

    Dem international organisierten Verbrechen haben die örtlichen Polizeidienststellen meist nur wenige entgegenzusetzen. Das Bundeskriminalamt hat deshalb die Möglichkeit, in bestimmten Fällen Sonderkommissionen aufzustellen. In Frankfurt wird eine solche Sonderkommission unter Leitung von Kriminalrat Hager ins Leben gerufen, nachdem ein Mord im Zusammenhang mit einem Fall von Juwelenschmuggel eindeutig ausländische Hintermänner vermuten lässt … (Text: Funk Uhr 38/1975)

    Eurogang auf DVD

    Eurogang – Community

    Felix am 11.07.2009: So wie es aussieht, wird die Serie in der von ARD veröffentlichten Straßenfeger-Edition im Herbst 2009 erscheinen. Diese Info habe ich gestern von ARD Video bekommen. Hört sich gut an
    Tommy (geb. 1959) am 25.10.2006: Diese Serie hatte eine der besten Anfangssequenzen der 70iger. Dann kann noch dieses Wahnsinnstitelstück Hunters and Collectors von Can hinzu. Wo gibt es das?? Suche ich schon ewig! An eine Folge erinnere ich mich noch besonders gut. Es ging um terrorisierende Rocker. Mann, war das damals heavy. Rocker auf ihren Öfen und mit schwingender Kette. Das im öffentlich rechlichen TV zu jenen Tagen, wo man Schweinchen Dick wegen zuviel Brutalität kurzweilig abgesetzt und nach lautstarken Protesten wieder entschärft ins Programm nehmen mußte. Völlig unvorstellbar heute! War eine super Serienzeit damals. Kannste heute alles getrost vergessen!
    heinz volmer (geb. 1961) am 10.06.2005: Die guten alten geilen 70 er , kein Superstarcasting , alles lässig und supercool , wenn man einen Plattenladen betrat , wurde einem schwindelig , ´ne Auswahl bis zum Abwinken , da gab es dann Bands wie : " Can " , wollte immer alle Alben besitzen , leider reichte das Taschengeld nicht , und heute ... ne was ist das heute alles scheiße ... die Musik , wenn man sie überhaupt als solche bezeichnen darf und der ganze Rest , absolut balla !!!!!!!
    Claus (geb. 1960) am 11.08.2003: Schade, daß diese Serie in Vergessenheit geraten ist. Allein das Titellied "Hunter & Collectors" von der deutschen Kultband Can ist das ansehen wert.

    Cast & Crew

    Dies und das

    Aus dem Fernsehlexikon von Michael Reufsteck und Stefan Niggemeier (Stand 2005):

    6-tlg. dt. Krimiserie von Detlef Müller.

    Kriminalrat Hager (Hellmut Lange) geht im Auftrag des Bundeskriminalamts mit einer Sonderkommission gegen international organisierte Bandenkriminalität vor. Er bekämpft alle Arten von Verbrechen, ermittelt gegen Mörder, Geldfälscher, Kunstdiebe, Bankräuber und Drogenhändler. Der Sonderkommission gehören noch sein Assistent (Manfred Zapatka) und Kommissar Possart (Til Erwig) an, Dr. Grommer (Alf Marholm) ist ihr Vorgesetzter. Eigentlich sollte Günther Ungeheuer die Hauptrolle spielen, der zog sich jedoch bei den Dreharbeiten einen Fersenbeinbruch zu und fiel aus.

    Die einstündigen Folgen liefen einmal im Monat mittwochs. Der Titelsong Hunters & Collectors stammte von der Band Can.

    Auch interessant …