Es ist angerichtet

    Es ist angerichtet

    D 1982–1986
    Deutsche Erstausstrahlung: 13.01.1983 ARD

    Er war in 21 Wallace-Krimis der Schussel vom Dienst. Viele werden sich freuen, daß Eddi Arent nun auch fürs Fernsehen sein komisches Talent entfalten darf. In abgeschlossenen Sketchen erlebt man ihn z.B. als grantigen Apotheker, als nervenden Postkunden oder als Schwerenöter, der mit bösen Hintergedanken eine Golfspielerin umgarnt … (Text: Hörzu 1/1983)

    Es ist angerichtet – Community

    Lambert (geb. 1970) am 03.07.2013: "geroellheimer", nun hast du's. Eddi Arent ist tot. R.I.P. Aber ob wir deswegen "Es ist angerichtet" serviert bekommen? Im TV oder auf DVD? Ich zweifle.
    geroellheimer (geb. 1967) am 29.04.2013: Wie recht du hast. Bei der Menge an alten "Perlen" (mal mehr, mal weniger), die in den letzten Jahren alle auf DVD rausgekommen sind und ebenfalls nie mehr im TV gezeigt wurden, ist wenigstens ein klitzekleiner Hoffnungsschimmer da. Aber ich fürchte Eddi Arent muß erst sterben, das da irgendwas geschieht.
    Rainer Schulz (geb. 1944) am 29.04.2013: Auch mir ist es unverständlich, dass für den feinsinnig-hintergründigen Humor eines Eddi Arent, der solo in "Es ist angerichtet" noch besser rüberkam als in den Sketchen mit Juhnke, kein Platz im TV ist. Mit einer Wiederholung der Sendung oder Herausgabe als DVD würde man den vielen Freunden des Künstlers Arent eine große Freude bereiten und sicher auch neue hinzugewinnen
    Peter Schulte (geb. 1958) am 20.03.2010: Auch ich fand diese Serie eigentlich etwas besser als Harald und Eddi , da bei Harald und Eddi ,- Eddi oft als Opfer herhalten mußte und Harald Juhnke`s Humor öfters mal etwas brachial war . Dagegen war Arent`s Humor oft wesentlich feinsinniger und dieser zeichnet diese Serie aus . Neben der Serie " Komische Geschichten mit Georg Thomalla " ist mir die Nicht-Wiederholung dieser Serie im TV ein Rätsel . Selbst einzelne Sketche in Zusammenstellungen zu Silvester oder anderen Sketch Compilations habe ich diese genauso wie die mit Georg Thomalla immer vermissen müssen . Hoffentlich kommt da mal jemand auf die Idee eine DVD herauszubringen
    Oliver Nekrep (geb. 1967) am 14.08.2007: Von den unzähligen Serien die endlich mal wiederholt werden sollten, gehört "Es ist angerichtet" auf jedenfall unter die ersten 10.Und wenn es nur in einem der dritten Programme wäre. Vielleicht kommt ja irgendeiner mal auf die Idee die Sendung auf DVD rauszubringen. Es würden sich mit Sicherheit etliche Käüfer finden. Allein die Eddi Arent- Fans durch die Edgar Wallace Filme die sich ja auch nach wie vor großer Beliebtheit erfreuen.

    Cast & Crew

    Dies und das

    Aus dem Fernsehlexikon von Michael Reufsteck und Stefan Niggemeier (Stand 2005):

    Komische Geschichten mit Eddi Arent. Halbstündige Sketchreihe mit Eddi Arent in der Hauptrolle in drei bis vier Kurzgeschichten pro Folge.

    Meistens richtet er darin großes Chaos an, wenn er sich im Urlaub verläuft, als Heimwerker etwas reparieren will, eine Autowerkstatt betreibt oder mit Schluckauf zum Liebesgeständnis ansetzt.

    Die Sketche waren zum Teil aus englischen Comedysendungen adaptiert, teilweise aber auch von Autoren wie Patrick Süskind, Jacky Drechsler oder Arent selbst verfasst. Regelmäßige Sketchpartner waren Monika John, Felix Dvorak, Ute Christensen und Udo Thomer.