Es geschah an der Grenze

    Es geschah an der Grenze

    Aus den Akten eines Zoll-Grenzkommissars

    D 1960
    Deutsche Erstausstrahlung: 24.02.1960 ARD

    Aus den Akten eines Zoll-Grenzkommissariats. 12-tlg. dt. Krimireihe von Werner Illing, Regie: Wilm ten Haaf.

    An der deutsch-schweizerischen Grenze Weil am Rhein/Basel versuchen Gelegenheits- und Berufsschmuggler, Kaffee, Zigaretten oder Alkohol unauffällig ins andere Land zu bringen. Ob sie das nun gezielt oder unbedacht tun, die Zöllner und Grenzpolizisten erwischen sie natürlich.

    Abgeschlossene Geschichten mit wechselnden Schmugglern und Ermittlern. Unter den Darstellern der Episodenhauptrollen waren Rex Gildo, Hans Reiser, Karin Baal, Gaby Fehling, Konrad Georg, Nina Hauser, Harald Mannl, Dietmar Schönherr, Carl John, Wolfried Lier, Eva Kotthaus und Armin Dahlen.

    Die 25-minütigen Folgen liefen im regionalen Vorabendprogramm. (aus dem Fernsehlexikon von Michael Reufsteck und Stefan Niggemeier)

    Es geschah an der Grenze auf DVD

    Es geschah an der Grenze – Community

    Stefan_G (geb. 1963) am 11.05.2016 10:26: Oh verflucht! Jetzt hab ich - genauso wie bei "Förster Horn" - Folge 01 verpasst. Hoffentlich wirds nochmal wiederholt...
    Klaus aus HH (geb. 1946) am 09.07.2002: Bin nicht sicher, ob dies die Serie ist, die auf dem Priwall in Travemünde spielt.

    Cast & Crew

    Auch interessant …