9 Folgen
    Deutsche Erstausstrahlung: 02.01.2003 RTL II

    „Mama’s Baby – Papa’s maybe“: Bin ich wirklich der Vater meines Kindes? Das fragten sich im vergangenen Jahr mehr als eine halbe Million Männer und ließen ihre Vaterschaft per DNA-Test prüfen. Mittels modernster Labortechnik war es für zweifelnde Väter und Mütter noch nie so einfach, Klarheit über die tatsächliche Vaterschaft zu erlangen. „Er oder er – wer ist der Vater?“ zeigt die verschiedensten Menschen auf der Suche nach der Wahrheit: kritische Väter, allein erziehende Mütter, Teenager-Eltern, ratlose Großeltern und Kinder.

    Ein Schnuller, ein Babyhaar und ein bisschen väterliche Spucke reichen aus, um über „mein oder nicht mein“ zu entscheiden. Der moderne Vaterschaftstest ist einfach und schnell und liefert ein über 99,9995 Prozent sicheres Testergebnis. Experten gehen davon aus, dass fünf Prozent aller jährlich in Deutschland geborenen Kinder sogenannte Kuckuckskinder sind. Was fühlen Männer, die sich plötzlich fragen: Habe ICH wirklich dieses Kind gezeugt, das mich jeden Morgen mit strahlenden Augen anschaut? Und wie gehen sie mit der Gewissheit nach dem Test um? „Er oder er“ dokumentiert einen entscheidenden Abschnitt im Leben der Protagonisten, deren Gefühle schwanken zwischen Hoffen und Bangen, Freude und Wut, Verzweiflung und Erleichterung. (Text: RTL II)

    Dies und das

    Aus dem Fernsehlexikon von Michael Reufsteck und Stefan Niggemeier (Stand 2005):

    10-tlg. dt. Doku-Soap.

    Die Reihe begleitet Väter, die sich aus verschiedenen Gründen unsicher sind, wirklich der Vater ihres Kindes zu sein, beim Vaterschaftstest und erzählt ihre Geschichten und die ihrer Frauen und Kinder. Die einstündigen Folgen liefen donnerstags zur Primetime.