Elf ½

    Elf ½

    D 1975–1977
    Deutsche Erstausstrahlung: 12.01.1975 ARD
    Alternativtitel: Elfeinsfünf

    Halbstündiges Magazin für Lehrlinge und junge Arbeitnehmer, das Themen, die für werktätige Jugendliche von Belang sind, unterhaltsam aufbereiten will. In einem Showblock treten zwischendurch Popbands mit ihren aktuellen Hits auf, in der ersten Ausgabe z. B. Lynyrd Skynyrd.

    Lief 14-täglich sonntagvormittags um 11.30 Uhr im Wechsel mit Extra. Es wurde später zu Elfeinsfünf und begann 15 Minuten früher. Die namenlose Hausband wurde wenig später fester Bestandteil der Serie Goldener Sonntag, die auf dem gleichen Sendeplatz lief. (aus dem Fernsehlexikon von Michael Reufsteck und Stefan Niggemeier)