6 Folgen
    Deutsche Erstausstrahlung: 19.01.2004 RTL II

    Kandidatinnenbetrug, in dem zwölf Frauen um einen vermeintlichen Millionär buhlen. Dass der in Wirklichkeit ein armer Dachdecker ist und Elmar heißt, erfahren sie, und vor allem die letztlich Auserwählte, erst ganz am Ende. Dann soll sich zeigen, ob sie ihn trotzdem liebt.

    Der Unterschied zum Bachelor und der Reiz für die Fernsehzuschauer ist, dass sie von vornherein Bescheid wissen. Die Staffel war bereits komplett abgedreht, als das Konzept öffentlich bekannt gemacht wurde.

    Die US-Vorlage „Joe Millionaire“ war Anfang 2003 ein Sensationserfolg für den Sender Fox und die meistgesehene Sendung des Jahres. Eine zweite Staffel im gleichen Herbst floppte jedoch erbärmlich.

    RTL 2 zeigte sechs einstündige Folgen am Montagabend zur Primetime. Nur das Finale hatte wirklich gute Quoten; die Zuschauer wussten offenbar, wann es interessant wird. Ein verwandtes Konzept lief bei Sat.1 unter dem Titel Mein großer dicker peinlicher Verlobter. (aus dem Fernsehlexikon von Michael Reufsteck und Stefan Niggemeier)