Eisenbahn-Romantik

Eisenbahn-Romantik

◀ zurück
1995, Folge 124–148 
weiter ▶
  • Einmal Hilfszug, dringlich!
    Folge 124
    Deutsche Erstausstrahlung: Do 12.01.1995 S3
  • Schiffsbrücke zu Speyer
    Folge 125
    Deutsche Erstausstrahlung: Do 19.01.1995 S3
  • Glück auf, kleine Bahn
    Folge 126
    Deutsche Erstausstrahlung: Do 26.01.1995 S3
  • Schätze aus Amateurarchiven Nr. 01
    Folge 127
    Deutsche Erstausstrahlung: Do 02.02.1995 S3
  • Nürnberger Spielwarenmesse 1995
    Folge 128
    Deutsche Erstausstrahlung: Do 09.02.1995 S3
  • ICE – Menschen im Zug
    Folge 129
    Deutsche Erstausstrahlung: Do 16.02.1995 S3
  • Gedanken eines Lokführers
    Folge 130
    Deutsche Erstausstrahlung: Do 23.02.1995 S3
  • Straße oder Schiene?
    Folge 131
    Deutsche Erstausstrahlung: Do 02.03.1995 S3
  • Bahnhöfe
    Folge 132
    Deutsche Erstausstrahlung: Do 09.03.1995 S3
  • Kleinbahnidylle
    Folge 133
    Deutsche Erstausstrahlung: Do 16.03.1995 S3
  • Bahnaktualitäten
    Folge 134
    Deutsche Erstausstrahlung: Do 23.03.1995 S3
  • IV h – oder die Rückkehr nach Baden
    Folge 135
    Deutsche Erstausstrahlung: Do 30.03.1995 S3
  • Night Mail
    Folge 136
    Deutsche Erstausstrahlung: Do 06.04.1995 S3
  • Metro
    Folge 137
    Deutsche Erstausstrahlung: Do 13.04.1995 S3
  • Knochenschüttler
    Folge 138
    Deutsche Erstausstrahlung: Fr 14.04.1995 S3
  • Von der Lokalbahn zur Europatrasse
    Folge 139
    Deutsche Erstausstrahlung: Do 20.04.1995 S3
  • 100 Jahre Chanderli
    Folge 140

    Die Kandertalbahn von Haltingen, sechs Kilometer nördlich von Basel gelegen, nach Kandern, feiert am 1. Mai 1995 ihren 100. Geburtstag. „Eisenbahn-Romantik“ zeichnet ein Porträt der Nebenbahn, die 1983, nach einem Unwetter nicht mehr befahrbar war und die durch das Engagement und Durchhaltevermögen der Freunde der Kandertalbahn seit 1986 wieder als Museumsbahn betrieben wird. Gezeigt werden die beiden Lokomotiven „Chanderli“, eine preußische T3 aus dem Jahr 1904 und das „Tigerli“, eine Schweizer Lok von 1916. Streckenaufnahmen, ein ET 25, historischer Triebwagen von 1935, eine Motordraisine „Blutblase“ bei der Arbeit, der Markgräfler Trachtenverein mit dem Lied „Zit isch da“, historische Fotos und Schmalfilme von 1970 und 1977. (Text: SWR)

    Deutsche Erstausstrahlung: Do 27.04.1995 S3
  • Der Dampflokomotivführer
    Folge 141
    Deutsche Erstausstrahlung: Do 04.05.1995 S3
  • Bau des Ravenna-Viadukts
    Folge 142

    Die Reportage aus dem Jahr 1928 gehört mit zum Eindruckvollsten, was „Eisenbahn-Romantik“ jemals gesendet hat. – Dokumentiert wird der Bau des neuen Ravenna-Viadukts der Höllentalbahn zwischen Freiburg und Hinterzarten. Der Film zeigt die gesamte Bauausführung von den Vorbereitungen, über den Aushub der Fundamente, Fertigung der Steine, Betonarbeiten, Konstruktion der Rundbögen bis hin zur Lastprobe. Abgerundet wird der Beitrag mit der Fahrt des ersten Zuges und der Sprengung des alten Viadukts. – Ein Film, den Wilhelm Tröndle zur Verfügung gestellt hat, dessen Vater als Leiter für den gesamten Bau verantwortlich war. (Text: SWR)

    Deutsche Erstausstrahlung: Do 11.05.1995 S3
  • Schmalspuriges
    Folge 143
    Deutsche Erstausstrahlung: Do 18.05.1995 S3
  • Die Selfkantbahn
    Folge 144
    Deutsche Erstausstrahlung: Do 01.06.1995 S3
  • Die Dampfrösser von Mulhouse
    Folge 145
    Deutsche Erstausstrahlung: Do 08.06.1995 S3
  • Mit dem Billigticket quer durch Deutschland
    Folge 146
    Deutsche Erstausstrahlung: Fr 16.06.1995 S3
  • Der Rasende Roland wird 100
    Folge 147
    Deutsche Erstausstrahlung: Do 22.06.1995 S3
  • Eisenbahn-Romantik-Sonderfahrt nach Nördlingen
    Folge 148
    Deutsche Erstausstrahlung: Do 29.06.1995 S3