Eine Hausfrau zum Knutschen

    Eine Hausfrau zum Knutschen

    USA 1996–1997 (Pearl)
    Deutsche Erstausstrahlung: 02.08.1999 RTL II

    Ist diese Frau denn von allen guten Geistern verlassen? Pearl Caraldo, verwitwete Hausfrau und Großmutter, will es noch einmal wissen und beginnt in fortgeschrittenem Alter ein Studium. Weder ihre Schwägerin und beste Freundin Annie noch ihr Sohn Joey brechen darüber in Begeisterungsstürme aus. Doch Pearl lässt sich nicht beirren, sie will unbedingt noch mal die Schulbank drücken und es allen – einschließlich ihres egomanischen Professors Stephen Pynchon – beweisen! (Text: RTL II)

    Cast & Crew

    Dies und das

    Aus dem Fernsehlexikon von Michael Reufsteck und Stefan Niggemeier (Stand 2005):

    22-tlg. US-Sitcom von Don Reo (Pearl; 1996–1997).

    Die verwitwete Arbeiterin Pearl Caraldo (Rhea Perlman) beschließt plötzlich zu studieren. Ihr 20-jähriger Sohn Joey (Dash Mihok) und ihre Schwägerin Annie Carmen (Carol Kane) sind dagegen. Pearl wird von Prof. Stephen Pynchon (Malcolm McDowell) unterrichtet, zu den Studenten in der Klasse gehören Frankie Spivak (Kevin Corrigan), Amy Li (Lucy Alexis Liu) und Margaret Woodrow (Nikki Cox).

    Im US-Fernsehen wurde für die Episode Die Küchenschlacht mit einem Spot geworben, in dem die aus Cheers bekannte Hauptdarstellerin Rhea Perlman vor neutralem Hintergrund stehend direkt in die Kamera sprach und dem Zuschauer erklärte, in dieser Folge wirke ein ganz besonderer Gaststar mit, dessen Namen sie allerdings noch nicht preisgeben könne. Während dieser Ansage stand die ganze Zeit schweigend Perlmans Ehemann Danny DeVito neben ihr und guckte sie an.

    Die Serie lief am Vormittag.