Deutsche Erstausstrahlung: 27.06.1985 Das Erste

    Der Verleger Martin Olden will ein Jahr lang in der Ägäis nichts als segeln. So geschieht es eher wider Willen, wenn er seine Art Lebenshilfe betreibt, bei einem verwöhnten blinden Passagier oder einer schwierigen Dame. Aber die Beziehung zur Reisebüro-Leiterin Hanna Schuh wird enger. Oldens Sohn Wolfgang versucht inzwischen mit der Chef-Sekretärin einen Ausweg aus der Verlagskrise zu finden.

    Ein Mann macht klar Schiff auf DVD

    Ein Mann macht klar Schiff – Community

    Karl-Heinz (geb. 1949) am 30.04.2011: Hallo Meike, jetzt wo HJK 90 Jahre alt geworden wäre, hätte ich von der ARD erartet, dass sie mal diese so herrrrrliche Serie wiederholt, aber von dort kommt NICHTS. Sieht SO die Dankbarkeit von ARD aus? SCHaaaaaade. KHL.
    Karl-Heinz (geb. 1949) am 07.04.2009: Hallo, ich habe vor fast genau 2 Jhren mir eine Wiederholung von H3 oder eine DVD-Kopie gewünscht. Leider hat sich nichts getan und einige (zum Glück nicht alle) aus der Pflege-WG sind bereits gestorben. Wir alle hoffen weiter, dass wir die Serie mit HJ Kuhlenkampff noch einmal sehen können. Die Hoffnung stirbt zu letzt.
    Karl-Heinz (geb. 1949) am 15.04.2007: Ich arbeite in einer Pflege-WG. Die alten meist kranken Menschen möchten diese Folgen soooo gerne noch mal sehen. Leider will der Sender (H3) zu viel Geld für die Aufzeichnungen auf DVD haben. Schade.
    Meike (geb. 1963) am 23.04.2005: Was habe ich diese Serie geliebt - die Vorstellung selbst einmal einfach auszusteigen, wie war zu schön. Aber auch die Klugheit und Weisheit von Kuli (er spielt fast sich selbst) war aufbauend. Gerne würde ich diese Serie wieder sehen...

    Cast & Crew

    Dies und das

    Aus dem Fernsehlexikon von Michael Reufsteck und Stefan Niggemeier (Stand 2005):

    Ägäisgeschichten. 10 tlg. dt. Abenteuerserie von Horst Pillau, Regie: Wolfgang Glück.

    Der Verleger Martin Olden (Hans-Joachim Kulenkampff) ist zwar noch nicht ganz im Rentenalter, hat aber auf seinen Betrieb keine Lust mehr und steigt aus. An Bord seiner Yacht Christine 2 bricht er auf in die Ägäis und macht u. a. in Bodrum Halt.

    Hans-Joachim Kulenkampff fühlte sich offenbar nur in einem Fernsehstudio nach Ablauf der regulären Sendezeit oder auf einem Boot so richtig wohl. Neben seinen Unterhaltungsshows hatte er 1961 mit Heinz Erhardt und Walter Giller bereits den Film Drei Mann in einem Boot gedreht, später ging er in der RTL-Serie Die große Freiheit erneut an Bord.

    Zwei Staffeln mit jeweils fünf halbstündigen Folgen liefen montags um 22.00 Uhr.