Bild: BR/Dokumentationszentrum Prora
    Ein letzter Sommer – Bild: BR/Dokumentationszentrum Prora

    Ein letzter Sommer

    Der Countdown zum Zweiten Weltkrieg

    D 2014
    Deutsche Erstausstrahlung: 20.08.2014 Bayerisches Fernsehen

    Die zweiteilige BR-Dokumentation von Hans Hinterberger und Robert Grantner zeigt die zwei Gesichter dieses „letzten Sommers“, bevor das alte Europa im Zweiten Weltkrieg in Trümmer versunken ist. Wie erlebten die Deutschen die Wochen vor Kriegsausbruch. Welche Pläne und Träume hatten sie? Nahmen sie wahr, dass in Wirklichkeit die Weichen der Politik auf Krieg gestellt waren? Aufmerksame „Volksgenossen“ registrierten sehr wohl die Anzeichen der Eskalation, doch wollten die allermeisten nichts davon wissen. Der Krieg war unpopulär. Goebbels und seine Propagandaindustrie taten alles, das Volk von der Unausweichlichkeit eines (begrenzten) Krieges zu überzeugen. Doch die Deutschen wollten viel lieber ihr Leben und den Sommer genießen. Wochen voller Sonne, Träume, Lebensfreude und verdrängter Angst vor dem, was unausweichlich kommen würde. (Text: BR)

    Cast & Crew