Ein Genie kommt selten allein

    Ein Genie kommt selten allein

    GB/AUS 1995–1996 (The Genie From Down Under)

    Als die 13jährige Engländerin Penelope Townes auf dem Dachboden ihres Elternhauses einen Opalanhänger findet, ahnt sie nicht, dass darin der australische Dschinn Bruce und sein Sohn Baz leben. Die beiden sind zwar von da an gezwungen alle von Penelopes Wünschen zu erfüllen, aber verfolgen auch ihre eigenen Ziele. Zum Beispiel wollen beide lieber im heimischen Australien leben und außerdem hat sich Bruce in Penelopes Mutter Lady Diana verliebt. Diese hat aber schon einen Freund, den versnoppten Lord ’’Bubbles’’ Uppington-Smythe. Zudem gibt es da noch Otto von Meister, der an Lady Diana und den Opal rankommen möchte. Er weiß zwar nichts von den Dschinns darin, vermutet aber in dem Opal einen magischen Glücksbringer. (Text: Harzhexe)

    Ein Genie kommt selten allein – Community

    saggie (geb. 1984) am 01.10.2009: Würde die Serie auch sehr gern wieder sehen. Nicht mal auf DVD gibt es sie :(
    phil2999 (geb. 1984) am 12.04.2009: Wäre echt Super wenn sie Serie mal wieder laufen würde...
    Jeannette (geb. 1980) am 18.11.2005: es war eine super serie. wird zeit das sie wieder kommt!
    Ines (geb. 1989) am 02.10.2005: Ich hab diese Serie geliebt. Die muss unbedingt wieder ausgestrahlt werden!!!

    Cast & Crew